Baunatal Baunataler im Interview Gastronomie Landkreis Kassel Nordhessen Rengershausen Wirtschaft Wirtschaftsgemeinschaft Baunatal

Brauhaus Knallhütte mit neuen Inhabern wieder für die Gäste da

Baunatal | Stadtmarketing Seit November 2021 ist wieder Leben in das Brauhaus Knallhütte in Rengershausen eingezogen. Das Ehepaar König hat trotz Corona den Schritt zu einem Neustart des Traditionslokals gewagt. Dirk Wuschko vom Stadtmarketing Baunatal traf sich zum Interview in der Knallhütte mit den beiden Gastwirten

Baunatal | Stadtmarketing Seit November 2021 ist wieder Leben in das Brauhaus Knallhütte in Rengershausen eingezogen. Das Ehepaar König hat trotz Corona den Schritt zu einem Neustart des Traditionslokals gewagt. Dirk Wuschko vom Stadtmarketing traf sich mit Ihnen in der Reihe BAUNATALER IM INTERVIEW im Wirtshaus.

Die Zeiten für die Gastronomie sind die letzten Monate eher schwierig. Corona bringt Einschränkungen mit sich, sei es beim Zugang der Kunden zur Gastronomie als auch bei der Personalsuche. Was hat Sie bewogen, unter diesen Rahmenbedingungen das Traditionshaus „Knallhütte“ zu übernehmen?

Es ist einfach so, dass nur in solchen Zeiten solche Objekte verpachtet werden. Wir haben die Chance genutzt und werden unser Bestes geben. Dass es so schwer sein würde gutes Personal zu bekommen, hatten wir nicht erwartet.

Allerdings hatten wir gleich nach der Eröffnung, die wir bewusst nicht beworben haben, super schöne Erlebnisse mit den Baunataler Gästen. Vor der Eröffnung  kam z.B. eine Postkarte von Familie Icke, die wir nicht persönlich kannten.  In der wurde uns sehr warm und persönlich viel Glück mit der Knallhütte und ein herzliches Willkommen in der Baunataler Heimat gewünscht. Und damit auch gleich eine Tischbestellung für eine größere Gruppe.

So sind viele der Stammgäste: Man fühlt sich mit Ihnen hier zu Hause und kann trotz der Coronasituation mit Ihnen viel Spaß in der Knallhütte haben.

Dagmar und Michael König
Knallhütte, Baunatal, Rengershausen, Hütt Brauerei, Brauhaus Knallhütte
Die Knallhütte ist einer der autentischen Märchenorte in Baunatal. Hier wurde Dorothea Viehmann asl Tochter des Gastwirtes geboren und hörte in der Gaststube von den Reisenden viele Geschichten und Sagen. Sie gab diese an die Brüder GRIMM weiter, so dass einige auch in der Märchensammlung der Brüder Grimm veröffentlicht sind.

Sie sind am 01.11.21 offiziell gestartet, konnten Sie die Personalsituation jetzt lösen oder ist es immer noch problematisch?

Für die derzeitigen Umsätze sind wir gut gewappnet. Wir haben zwei super Köche gewinnen können. Sollte das Brauhaus wieder an frühere Zeiten anknüpfen, mit Bussen, Firmen- und Familienfeiern, dann müssen wir noch weiter aufstocken. Die ersten zwei Monate waren sehr schwer. Wir hatten einen Küchenchef, der krankheitsbedingt ausfiel. Meine Frau und ich standen dann selber in der Küche und haben gekocht. Dadurch fehlte meine Frau im Service um unsere Philosophie vorzuleben. Bis Mitte Januar fehlte sogar die Reinigungskraft, was wir ebenfalls selber abdeckten.  

Dadurch konnten wir nicht so starten, wie wir es uns gewünscht haben. Wir haben teilweise bis zu 70 Std. von Donnerstag bis Sonntag in der Knallhütte gestanden und sind nur kurz zum Schlafen nach Haus. Mittlerweile sind mit den neuen Köchen die größten Probleme gelöst und wir finden die Zeit, die Knallhütte so zu organisieren, dass die Gäste sich wohlfühlen.

Was bietet die Küche im Brauhaus Knallhütte

Interessiert es Sie eigentlich, was die Gastronomen vor Ihnen gemacht haben? Oder starten Sie komplett neu?

Ja, wir haben geschaut, was ist vor uns wie gelaufen. Dabei haben wir festgestellt, dass einiges so gemacht wurde, wie wir uns es vorstellten. So ein Brauhaus gibt auch schon vieles vor, z.B. was auf die Speisekarte kommen kann, welche Getränke die Gäste hier erwarten und genau das wollten wir auch. Wir sind auch eher die gutbürgerlichen Typen. Wir gehen auch gern mal fein essen, aber das Rustikale passt schon besser zu uns.

Ist Ihre Küche eher nordhessisch und gutbürgerlich rustikal? Wie würden Sie jemandem beschreiben, wo Ihre Schwerpunkte in der Speisekarte liegen?

Als deftige nordhessische Speisen. Es fängt an mit einer Rindsbrühe, es gibt Gulasch, Braten, natürlich Schnitzel, Schuppenwild (Fisch). Sie bekommen auch Vorspeisen, z.B. ein Semmelknödelcarpaccio oder ein Lachstartar und zum Nachtisch Beerengrütze mit Oma Kalinkes seiner Kuh Ihrer Sahne.

Knallhütte, Baunatal, Rengershausen, Hütt Brauerei, Brauhaus Knallhütte, Speisekarte Knallhütte
Nordhessisches und auch deftiges Essen steht auf der Speisekarte der Knallhütte

Im Brauhaus Knallhütte mit Freunden zum Stammtisch treffen

Muss man denn zwangsläufig zum Essen herkommen, oder kann man sich auch einfach nur treffen, um ein gutes Bier zu genießen mit Freunden, Stammtisch oder Verein?

Wir haben gesehen, dass es auch früher viele Stammtische gab. Wir planen freitags und samstags vermehrt für die Stammtische. Es wird eine gesonderte Tischkarte ab 5 Personen geben.  Neben einem 10 l Fässchen kann man dann aus verschiedenen Speisen auswählen.

Die Besonderheit soll sein, dass sich die Stammtisch-Gäste verwöhnen lassen können, z.B. mit einem Tartar, Truthahn im Ganzen gegrillt, gekochtes Rindfleisch mit Meerrettichsauce, Ederforellen, Steaks vom Wagyü Rind… Eben etwas Besonderes, was es sonst nicht unbedingt auf der Speisenkarte gibt. Diese Gerichte müssen vorbestellt werden, damit wir uns in der Küche darauf einrichten können.

Also könnte ich auch mit meiner „Doppelkopfrunde“ zu Ihnen kommen oder wollen Sie das eher nicht?

Doch gerne, haben wir sogar extra Skattische hier,  besondere Tische, in dem das Glas im Tischbein steht, damit es beim Kartenspiel nicht stört. Zu Zeiten, als noch innen geraucht werden konnte, gab es auch für jeden Sitzplatz einen integrierten Platz für Aschenbecher, den man unter der Tischplatte herauszog. Ich kannte diese Tische selber nicht, aber es ist interessant, was ein Brauhaus so alles bietet.

Das es hier Hüttbier gibt, steht außer Frage. Sie haben auch einen Biergarten, der in der letzten Zeit eher temporär genutzt wurde. Soll der wieder normal geöffnet werden?

Ja, der wird wie in früheren Jahren geführt. Wir wollen draußen eine Hähnchenbräterei integrieren, wie man es aus den bayrischen Biergärten kennt. Die Hähnchen sind gefüllt mit Petersilie und Salz. Es gibt dann Enten, Haxen und vieles vom Holzkohlegrill. aber auch kalte Speisen: Sülzen, Wurstsalat, Obatzter oder Handkäs mit Musik. Zusätzlich werden wir mit einer Eisdiele zusammenarbeiten und italienisches Eis anbieten. Der Biergarten soll etwas Besonderes werden, insbesondere für die Baunataler.

Ihre Strategie ist also, auch künftig vordergründig für die Baunataler und die Nachbargemeinden da zu sein?

Ja, wir wollen auch für die VW-MitarbeiterInnen die Möglichkeit bieten, bei uns zu essen und zu trinken. Wir streben an, das Angebot insbesondere für die Schichtarbeiter Innen anzupassen, z.B. das es um 14.45 Uhr noch Essen gibt, sozusagen einen schönen Abschluss für den Arbeitstag zu schaffen.

Knallhütte, Baunatal, Rengershausen, Hütt Brauerei, Brauhaus Knallhütte, Speisekarte

Geht es dann eher um den Mittagstisch?

Je nach, dem wann die Schicht vorbei ist. Haben wir für jeden etwas dabei. Egal ob mittags ab 12 oder Abends 22 Uhr. Von 12bis 21 Uhr gibt es durchgehend warme Küche. Aber auch danach gibt es noch etwas aus der kalten Küche.

Wie wird das Brauhaus künftig geöffnet haben?

Ab dienstags von 11.00 – 22.00 Uhr. An den Wochenenden soll es wieder längere Öffnungszeiten geben, wenn es wieder möglich ist, z.B. Veranstaltungen mit eigenem Zapftisch, DJ usw., ähnlich wie ein Hüttenzauber.

Wie sehen im Moment die Auslastungszahlen aus. Muss man vorbestellen oder sollte grundsätzlich vorbestellt werden?

Es ist besser, wenn die Gäste vorbestellen. Das Brauhaus ist so groß, dass wir 180-200 Gäste mit entsprechendem Abstand unterbringen können. Mit Vorbestellungen können wir aber  besser planen und organisieren. Die Auslastung ist für die Coronazeit gut, dafür sind wir dankbar. Die guten Rückmeldungen der Baunataler und der Gäste aus den umliegenden Orten bestärken uns in unserer Arbeit. Uns fehlen z.Z. die Busse, größere Feiern usw. Ab Mitte Februar wird es wieder Brauereiführungen geben.

Treten Sie bei Feiern auch als Veranstalter auf, oder vermieten Sie nur?

Wir richten z.B. Hochzeitsfeiern, Familienfeiern, Jahresabschlüsse usw. aus. Wir haben 240 Innenplätze und 180 Außenplätze. Je nach Wetter können wir insgesamt 420 Gäste unterbringen.

Knallhütte, Baunatal, Rengershausen, Hütt Brauerei, Brauhaus Knallhütte, Dagmar König, Michael König
Seit November 2021 wird die Knallhütte in Rengersahsuen wieder bewirtschaftet.

In Nordhessen ist eine Brauerei ein Alleinstellungsmerkmal, werden Sie dieses auch in Ihren Marketingstrategien vermarkten?

Ja, aber das müssen wir nicht selber machen. Das machen unsere Gäste und unsere Brauerei. Wir haben Gäste, die kommen mit „Hütttatoo“ zu uns und sagen, wir sind bereits mit Naturtrüben geimpft… insofern müssen wir es nicht selbst transportieren. Das Brauhaus wird insbesondere wegen des Bieres von den Gästen angenommen.

Mittagstisch für Geschäftsleute und Privat in der Woche

Im Moment planen Sie den klassischen Mittagstisch?

Ja, seit 2 Wochen haben wir auch Dienstags und Mittwochs geöffnet. Das war vorher leider nicht möglich, da das Personal fehlte. Wir wollen an allen Wochentagen Mittagstisch anbieten. Bei uns kann man ab 8,00 € essen, es gibt täglich zwei Tagesmenüs mit Suppe vorweg und nach Wunsch mit Dessert. Ansonsten kann der Gast natürlich auch aus der Speisekarte ein Essen wählen.

Wechselnde Angebote und „Hüttenzauber“ in der Knallhütte

Wenn Sie mal vorausschauen, Corona ist vorbei und alles läuft wieder normal. Wann würde es für Sie wieder richtig Spaß machen?

Ich habe mir mal zum Ziel gesetzt, dass wir an Tagen wie Freitag, Samstag und Sonntagmittag 14 Tage im Voraus ausgebucht sind.  Am Donnerstag wird unsere „Schnitzeljagd“ sehr gut angenommen, dass macht mir schon richtig Spaß. Das zeigt, wir sind auf dem richtigen Weg.

Aber wir haben natürlich auch einen Wochen-, Monats- und Jahresterminkalender, in dem wir uns freuen würden, wenn wir viele Gäste im Verteiler hätten. So könnten wir überall im vorraus, über unsere Aktionen informieren. Wir sind mehrfach angesprochen worden, Dienstags wieder den Grillabend  ins Leben zurufen, der findet ab nächste Woche Dienstag den 25.1 erstmalig wieder statt.

Mittwochs soll es selbstgemachte Burger, Haxen  oder Sparreribs zu essen geben. Donnerstags haben wir die Schnitzeljagd, Freitag und Samstag können die Gäste Stammtischessen bestellen. Sonntags planen wir Mittagsbuffet.

Freitag und Samstag planen wir den Hüttenzauber in der oberen Etage im großen Saal. Es gibt ein paar Veranstaltungen und Aktionen, die wir gerne etablieren wollen.

Was ist der Hüttenzauber?

Vergleichbar  wie eine Après Skipartie: Tanz ab 22.00 Uhr mit Bier, Cocktails oben im Saal.  Mit einem gesponserten halben Liter zu 3,50 € und einem gratis Cocktail für die Damen. Wir freuen uns auf die Zeit wenn die Coronaregeln fallen.

Erschreckend ist, dass die Gäste um 22.00 Uhr nach Hause gehen. Von unserem Sohn, kennen wir, dass es erst um 22.00 Uhr richtig los geht. Es wäre schön, wenn die Gäste länger bleiben und mal richtig aus sich rausgehen. Dafür ist so ein Brauhaus da. Wenn ich sehe, wie in Willingen gefeiert wird, dann können wir hier noch einiges ausbauen und anbieten.

Bieten Sie irgendetwas für die Gäste an, wenn sie nach Hause gebracht werden möchten?

Wenn sie sich vorher anmelden, organisieren wir den Rücktransport für größere Gruppen. Wir möchten gern einen „betreuten Service“ anbieten, so dass sich unsere Kunden hier wohlfühlen und sich anschließend nicht gefährden. Entweder ermöglichen wir dem Fahrer  den alkoholfreien Abend zu genießen, oder wir organisieren die Heimfahrt z.B. vom Stammtisch.

Weitere Informationen zum Brauhaus Knallhütte:
HOMEPAGE Facebook Instagram
Telefon 0171-8397888

Text und Foto (V.i.S.d.P)
Stadtmarketing Baunatal GmbH
Dirk Wuschko
Friedrich-Ebert-Allee 8a, 34225 Baunatal
www.baunatal-bewegt.de

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.

%d Bloggern gefällt das: