Baunatal | Stadtmarketing Interview mit Christian Pietsch und Heiko Rühl zur Band PANIKGENOSSEN und zur ersten eigenen Single. In unserer Reihe zur Pandemiesituation in der Kultur- und Kreativszene in Baunatal hat sich Dirk Wuschko mit Christian Pietsch (Udo Lindenberg Double „UDO“) und Heiko Rühl (Schlagzeuger der PANIKGENOSSEN) getroffen.

Wie überlebt ihr als Personen und als Band diese für Musiker deprimierende Situation?

Chris: Mit Langeweile, Durchhaltevermögen und auch staatlichen Hilfen. Ich habe die Zeit genutzt, um Neues für mich anzuschieben. Ich habe ja Musik studiert und werde ein Quereinstieg zum Grundschullehrer durchlaufen. Zusätzlich werde ich auch ab Sommer meine eigene Drum School namens „Sticks on Stage“ in Hessisch Lichtenau eröffnen. Also KEINE PANIK GENOSSEN, es geht schon immer weiter.

Heiko: Für mich ist Musik schon mein ganzes Leben lang das schönste Hobby. Und das hat tatsächlich in den letzten Monaten gelitten. Ich spiele mit den PANIKGENOSSEN und der Band No Limit sonst viele Gigs im Jahr. Jetzt beschränke ich mich eher auf das intensive Hören von Musik. Durch meinen Beruf ist es so, dass mich die Coronakrise nicht finanziell betrifft.

Chris: Unsere Band hat sich personell neu aufstellen müssen. Einige der Musiker, die in der Zeit vor der Pandemie viel Zeit investiert hatten, haben sich anders entschieden. Die Zusammensetzung hat sich ein wenig geändert, statt drei Gitarren sind es jetzt zwei. Aber weiterhin ist es ein fetter Sound mit zehn Musikern und Musikerinnen auf der Bühne, wenn wir denn mal wieder dürfen.Unsere Udo Lindenberg Tribute Show läuft jetzt auch nur noch unter dem Bandnamen PANIKGENOSSEN. Durch die eigene Single, durfHeiko Rühlten wir rechtlich nicht den Namen Panikgenossen verwenden. Da ich mit Udo selbst privat in Kontakt stehe, war das natürlich eine gute Absicherung. Von Daher läuft unsere Single unter dem Namen UDOMAT, der ja auch schon sehr bekannt ist und wir als Tribute Band treten unter dem Namen PANIKGENOSSEN auf. Meine Solo Show, die früher unter dem Namen UDOMAT lief, wird zukünftlich nur noch unter dem Namen UDO laufen.  So werden Verwechslungsgefahren definitiv vermieden!

Panikgenossen, udo lindenberg tribute, singele zu zweit, christian pietsch, heiko rühl, udomat, dirk wuschko, baunatal blog
Christian Pietsch ist schon seit einigen Jahren auch als Udo Lindenberg Double unterwegs

Wie hält man in der jetzigen Zeit eine Band zusammen, bei der Größe durftet ihr ja monatelang nicht mehr Proben?

Chris: Viele Wochen war das nur per Anruf, WhatsApp usw. möglich, wie bei allen anderen auch. Als im letzten Sommer die Lockerungen da waren, konnten wir uns wenigstens in kleinen Gruppen sehen und wollten ja auch unserer Weihnachtsshow „Udo Fröhliche“ Ende 2020 in der Ritterburg spielen. Leider durften wir das nicht – aber wir haben für dieses Jahr den 18.12. als Ersatz gebucht – hoffentlich klappt es…Mit dabei Frontsänger Volkan Baydar von ORANGE BLUE und Mike Gerhold.

Heiko: Den Bandzusammenhalt hinzugekommen ist wirklich schwierig in so einer Zeit – da war Chris als Verbindungsglied sehr wichtig. Musikalische Ideen kann man natürlich auch online austauschen – aber Musikmachen ist ja der kreative Prozess und die Interaktion zwischen den Musikern schwierig ohne zusammenzutreffen.

Panikgenossen, udo lindenberg tribute, singele zu zweit, christian pietsch, heiko rühl, udomat, dirk wuschko, baunatal blog
Schlagzeuger Heiko Rühl

Die erste eigene Single „Zu Zweit“ wurde gerade veröffentlicht…

Trotz der Schwierigkeiten habt ihr gerade eure erste Single „Zu Zweit“ mit eigenem Text und eigener Musik veröffentlicht, die auch ganz gut in die Charts eingestiegen ist. Aber Onlinekonzerte habe ich von euch nicht gesehen…

Chris: Ich war prinzipiell gegen das „Gestreame“ und zum Glück haben das die meisten PANIKGENOSSEN auch so gesehen. Trotzdem war bei uns allen das Verlangen da, zu zeigen, dass es uns gibt und dass wir bereit sind, wieder auf die Bühne zu gehen, wenn wir denn endlich wieder dürfen. Und etwas Eigenes ausprobieren wollten wir schon länger…

Heiko: Chris hat den Text und die musikalische Idee von unserem Gitarrist Stephan Reinhold zu „Zu Zweit“ rumgeschickt und wir alle haben gemerkt, dass wir Lust darauf haben, wieder was gemeinsam zu produzieren. So wurden die Spuren der einzelnen Musiker im Homerecording aufgenommen, der Gesang durfte zum Glück Corona konform live im Eschweger Tonstudio eingesungen werden. Und dann ging alles zum Hamburger Boogie Park Tonstudio, wo es gemischt wurde.

Chris: So eine Veröffentlichung einer Single ist nichts zum Geld verdienen, deshalb haben wir viel in Eigenregie gemacht – aber der Song ist seit Ende Januar draußen und wir sind glücklich, ein Lebenszeichen an unsere Fans gesendet zu haben. Mit dem Plattenlabel Fiesta Records haben wir auch einen coolen Partner gefunden.

Panikgenossen, udo lindenberg tribute, singele zu zweit, christian pietsch, heiko rühl, udomat, dirk wuschko, baunatal blog
Die Single kann auf vielen Onlinekanälen runtergeladen werden… Einfach auf das Foto oder den Link klicken:
https://save-it.cc/fiestarecords/zu-zweit

Nach dem Restart der Kulturszene irgendwann bei den Panikgenossen wieder alles klar?

Ihr hattet vor der Corona Zeit einen ziemlich steilen Start: Im März 2018 das erste Mal getroffen, im Herbst die ersten Preise als Beste Rock‘n’Roll und Beste Tribute Band Deutschlands mit dem Deutschen Rock und Pop Preis ausgezeichnet. Im Sommer 2019 dann größere Gigs wie das Altstadtfest Kassel und beim Stadtfest Baunatal 2020 hättet ihr mit 3 Baunataler Bandmitgliedern (Heiko Rühl, Inna Kellermann und Torsten Risch) ein Heimspiel gehabt. Wie schätzt ihr es ein, werdet ihr nahtlos an eure Erfolge als Liveband anknüpfen können?

Chris: Wenn morgen alles wieder erlaubt wäre, ist es bei uns – aber auch allen anderen Bands – nicht so, dass wir übermorgen wieder auftreten könnten. Wir haben seit Monaten nicht mehr zusammen geprobt, für unsere Show ist das bei aller Professionalität der Bandmitglieder trotzdem zwingend notwendig. Auch unser Kinderchor, die PANIK KIDS waren sehr traurig über die Absagen. Meine Tochter Johanna wäre im letzten Jahr bei Udo Lindenbergs Tour dabei gewesen und war auch sehr traurig. Anders ist das bei meinem Soloprojekt als Udo Double, das kann ich morgen sofort wieder spielen.

Heiko: Wir werden einige Wochen intensives Proben brauchen. Viele Shows, wie ja auch hier in Baunatal, sind in das Jahr 2022 verschoben worden. Wir waren im Sommer 2020 gebucht für Stadtfeste u.a. bei Eisenach, in Hannover, Düsseldorf, Hamburg und Hanau. Die Veranstalter der großen Feste, wie ja auch du hier bei uns in Baunatal, wollen das Lineup ihres Festes halten – wir werden diese Shows also mit großer Wahrscheinlichkeit dann in 2022 spielen. Ich bin fest davon überzeugt, dass es mit den PANIKGENOSSEN dann wieder durchstartet.

Panikgenossen, udo lindenberg tribute, singele zu zweit, christian pietsch, heiko rühl, udomat, dirk wuschko, baunatal blog
Inna Kellermann, Tochter Johanna Pietsch und Peggy Lienhop auf der Bühne

Schön, dass ihr über euch und die PANIKGENOSSEN erzählt habt, wir sehen uns spätestens am Donnerstag, 30.6.2022 auf der Marktplatzbühne zum Stadtfest Baunatal wieder…

DIE BAND PANIKGENOSSEN

Thomas Jung ( Keyboard und Gründunbgsmitglied)
Kai Kilian ( Piano)
Heiko Rühl (Drums)
Torsten Risch (Bass)
Christoph Blaszak (Gitarre)
Stephan Reinhold (Gitarre)
Laura-Marie Gerlach (Back Vocal)
Inna Kellermann (Back Vocal)
Peggy Lienhop (Back Vocal)
Christian Pietsch (Udo und Gründungsmitglied)

PANIKGENOSSEN ONLINE
www.facebook.com/panikgenossen

UDOMAT Seite für die Single Zu Zweit (Eigenes Projekt)
www.facebook.com/udomat.music

In der Reihe zur Kultur @ Kreativszene Baunatal schon erschienen:
Interview Allmut Rudolph, Ballettschule Baunatal

Text und Foto (V.i.S.d.P)
Stadtmarketing Baunatal GmbH
Dirk Wuschko
Friedrich-Ebert-Allee 8a, 34225 Baunatal
www.baunatal-bewegt.de

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Lankreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.