Baunatal | Stadtverwaltung Die Baunataler Musikschüler landeten wieder unter den Bestplatzierten beim Regionalwettbewerb zu „Jugend musiziert“.

Tolle Erfolge für junge Talente aus Baunatal: Bei der ersten Runde des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend musiziert“, dem sogenannten Regionalwettbewerb, belegten Baunataler Musikschülerinnen und –schüler wieder vorderste Plätze. In diesem Jahr wurde der Wettbewerb pandemiebedingt digital veranstaltet. Die Teilnehmer reichten ihre Wettbewerbsprogramme per Video ein, die die Juroren gemeinsam in der Musikschule Kassel anschauten.
Der Nachwuchswettbewerb für Amateure fand zum 59. Mal statt. Teilnehmen können Solisten und Kammermusik-Ensembles. Trotz der Beschränkungen beteiligten sich wieder viele junge Musikerinnen und Musiker an dem Wettbewerb, in mehreren Kategorien antraten.

Erfolgreiche Nachwuchstalente der Baunataler Musikschule

Folgende Schüler der Baunataler Musikschule waren erfolgreich:
Frederik Krohn (Querflöte, 1. Preis), Mathilda Grönlund, (Klarinette 1. Preis), Eric L. Minkler (Klarinette 1. Preis, Weiterleitung zum Landeswettbewerb), Anton Jung (Fagott 1. Preis), Juliane Eichwalder (Fagott 1. Preis), Helen Rau (Fagott 1. Preis Weiterleitung zum Landeswettbewerb), Levina Bogner (Fagott 2. Preis), Karla Roß (Fagott 1. Preis, Weiterleitung zum Landeswettbewerb), Anneli Besch und Jakob Besch (Klavier, 2. Preis), Artjom Kopylov, (Violoncello) und Anouk Viktoria Kazantseva, (Klavier 1. Preis, Weiterleitung zum Landeswettbewerb).

Auch Schülerinnen und Schüler der privaten Baunataler Musiklehrerinnen Ulrike Barth (Violine) und Edelgard Krohn (Klavier), die vom Deutschen Tonkünstlerverband (DTKV) vertreten werden, belegten beim Regionalwettbewerb in der Kategorie Klavier und Streichinstrument erste Plätze: Tammo Gelder und Jannes Gelder (1. Preis), Jorid Hildenhagen und Tomas Butkus (1. Preis, Weiterleitung Landeswettbewerb), Greta Grönlund und Merle Grönlund (1. Preis), Jette Jung und Sophie Baumann (1. Preis, Weiterleitung Landeswettbewerb), Juliane Gerhard und Johannes Eilert (1. Preis).
Zu den hervorragenden Platzierungen aller Baunataler Nachwuchsmusiker gratuliert auch Bürgermeisterin Silke Engler.

„Wir freuen über das großartige Abschneiden unserer jungen Talente und wünschen allen weiterhin viel Erfolg“

so die Bürgermeisterin.

Robot Koch liefert Soundtrack für Serie

Und noch ein ehemaliger Musikschüler aus Baunatal macht derzeit von sich reden: Techno-Produzent Robot Koch, der eigentlich Robert Koch heißt, ist für den Soundtrack der neuen Serie „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ verantwortlich. Der gebürtige Baunataler, der in Los Angeles lebt, lernte einst in der Baunataler Musikschule Schlagzeug spielen.

Verantwortlich V.i.S.d.P. Text & Fotos
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de
Kontakt:
E-Mail: magistrat@stadt-baunatal.de
Telefon: 0561-49920