Baunatal, Rademacher Bild und Ton, Wirtschaftsmesse Baunatal, Baunatal.Blog

Rademacher Bild- und Tongestaltung für Videoproduktion und Videomarketing – Aussteller der Wirtschaftsmesse Baunatal vorgestellt

(Baunatal) Mein Name ist Sandra Rademacher. Ich bin neu hier in Baunatal und freue mich sehr darauf im Rahmen der Bau- und Wirtschaftsmesse andere Unternehmer kennenzulernen und meine Leistung vorzustellen. Sie finden Rademacher Bild- und Tongestaltung am Gemeinschaftsstand Baunatal 4.0

Wer bin ich?

Baunatal, Rademacher Bild und Ton, Sandra Rademacher, Wirtschaftsmesse Baunatal, Baunatal.Blog, Als gelernte Mediengestalterin Bild und Ton habe ich mich seit 2006 auf die Erstellung von Videos für die Nutzung im Internet spezialisiert. Heute fungiere ich als Projektmanagerin und betreue die Vorhaben meiner Kunden von der ersten Idee bis zur finalen Veröffentlichung. Passend zu den jeweiligen Bedürfnissen und dem finanziellen Rahmen stelle ich ein Team aus kreativen Köpfen zusammen oder stehe selbst hinter der Kamera. Als Ergebnis liefern wir Informationsfilme, Recruitingvideos, Produktvideos, Erklärvideos und vieles mehr.

Hier ein kleiner Einblick: https://youtu.be/5CrPnVn4sMo

Vollständige Filme:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLic5YZ8Lz6NJr9RmNS1vOIgGg4RTHYBce

 

Was bedeutet eigentlich Videomarketing?

Das beste Video taugt nichts, wenn es sich niemand anschaut. Deswegen ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass es gesehen wird. Dabei können Videofilme auf unterschiedlichen Wegen, beispielsweise über einen Unternehmenskanal auf YouTube, die eigene Homepage oder auch Video-Anzeigen verbreitet werden – je nachdem, welche Zielgruppe man ansprechen möchte. Übrigens: Ganz nebenbei verbessern sich durch Videoinhalte auf der Homepage oder bei YouTube auch die Platzierungen bei Google.

Für alle, die schon mit dem Gedanken spielen in diese Richtung aktiv zu werden, hier ein paar Tipps für einen optimalen YouTube-Start.

 

7 Tipps für Ihren YouTube Start von Sandra Rademacher

 

Ausgangsituation: Prüfen Sie zuerst, welche Google-Accounts im Namen Ihrer Firma bereits bestehen (Analytics, AdWords, etc.). YouTube gehört zu Google und ggf. ist hier eine Verknüpfung oder Bündelung unter einem Google-Konto sinnvoll.

Kanal-Name: Suchen Sie einen aussagekräftigen Kanal-Namen, wie zum Beispiel „Firmenname +  Leistung“, sofern diese nicht bereits aus dem Firmennamen hervorgeht.

Kanal anpassen: Passen Sie die visuellen Inhalte (Banner) Ihrem Firmen-Design an und legen Sie Beschreibung und Keywords für Ihren Kanal fest. Beides sollte Auskunft darüber geben, was der Zuschauer auf Ihrem Kanal erwarten kann.

Zeiten definieren: Legen Sie einen Turnus für die Veröffentlichung von Videos fest, den Sie auch einhalten können. Regelmäßigkeit ist entscheidend für den Kanal-Erfolg. Dabei gilt: je häufiger Sie etwas veröffentlichen, umso besser werden Ihre Videos von YouTube in der organischen Suche bewertet. Prüfen Sie auch, zu welcher Uhrzeit Ihre Zielgruppe online ist und richten Sie sich mit der Veröffentlichung bestenfalls danach.

Videos erstellen: Finden Sie Videoformate und Videoinhalte, die für Ihre Zielgruppe wichtig sind. Dabei sollte der Mehrwert für Ihre Kunden im Vordergrund stehen. Zur Inspiration hilft zum Beispiel eine Keyword-Recherche, die anzeigt, wonach YouTube-Anwender aus Ihrer Sparte suchen. Beim Video-Aufbau halten Sie sich an diese bewährte Reihenfolge: Kurze Info zum Inhalt, Titel-Intro (Branding), Vorstellung und Kompetenzpräsentation, eigentlicher Inhalt = Mehrwert für den Kunden, Zusammenfassung und Handlungsaufforderung.

Sichtbarkeit optimieren: Das Vorschaubild ist oftmals das erste, was einen Nutzer dazu bewegt, sich für genau Ihr Video zu entscheiden Erstellen Sie daher benutzerdefinierte Vorschaubilder in Ihrem individuellen Design und mit ansprechenden Bildern und Texten. Legen Sie passende Titel und Keywords für Ihr Video vor der ersten Veröffentlichung fest, um im YouTube-Newsfeed richtig platziert zu werden.

Abonnenten gewinnen: Endlich, Ihre ersten Videos sind online? Dann schalten Sie eine YouTube-Anzeige, um Ihren Kanal und Ihr Unternehmen bekannter zu machen. Dabei entscheiden Sie, wer die Anzeige zu sehen bekommt (Region, demografische Merkmale, Interessen) und zahlen nur, wenn auf Ihre Anzeige geklickt wird. Besser geht es doch nicht!

 

Sie sehen schon, es gibt eine Menge zu beachten. Daher hoffe ich, dass ich Ihnen mit diesen Stichworten bereits ein paar Anregungen und Tipps geben konnte, die für Sie nützlich sind.

Sie möchten mehr wissen? Dann freue ich mich, wenn wir uns kennenlernen.
Baunatal, Rademacher Bild und Ton, Wirtschaftsmesse Baunatal, Baunatal.Blog

Text und Fotos
Sandra Rademacher

http://www.rademacher-videomarketing.de

 


Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal

Weitere Artikel zur Bau- und Wirtschaftsmesse Baunatal 2018:

Die Bau- und Wirtschaftsmesse Baunatal 2018

Aussteller der Messe vorgestellt:
Raiffeisenbank Baunatal
Walter – Fenster & Türen, Kassel
.Incotech
-Baunatal4.0 KIAMISU
RDV Immobilie
-Baunatal4.0 TyRo Music Group
EAM
Baustoffhandel Baunatal
Gemeinde Schauenburg
-Baunatal4.0 Coworking Baunatal

Kommentar verfassen