In den kommenden Wochen wird von einer Fachfirma ein System zur Messung der Passantenfrequenz in der Baunataler Innenstadt installiert.

Die Initiatoren Stadtmarketing Baunatal und CMB e.V. werden damit ab ca. November „echte“ Zahlen zur Kundenfrequenz und bei Veranstaltungen in der City zur Verfügung haben.
Die Geschäftsleute, vertreten durch das Citymanagement Baunatal e.V., werden die Zählung benutzen um Öffnungszeiten zu optimieren und Stoßzeiten zu identifizieren.

Das Stadtmarketing Baunatal, verantwortlich für die Veranstaltungen in der City und den Wochenmarkt, wird eine bessere Planungsgrundlage für die Veranstaltungen bekommen. Vor allem bei den größeren Veranstaltungen wie dem Stadtfest Baunatal, ist es für die Gewährleistung der Sicherheit der Besucher ein großer Vorteil, wenn jetzt echte Zahlen vorliegen und nicht mehr geschätzt werden muss.

Zudem kann das Stadtmarketing, wenn die Zahlen über einen längeren Zeitraum erfasst worden sind, auch direkt an der Kundenfrequenz sehen, ob Marketingaktivitäten zum Erfolg führen.

Das System wird mit kleinen Kameras an den zentralen Laufwegen realisiert. In Abstimmung mit dem hessischen Datenschutzbeauftragten der Landesregierung wurde ein System ausgewählt, welches keine Bilder aufzeichnet oder übermittelt – es findet also keine Videoüberwachung statt! Lediglich die Zahlen werden an das Stadtmarketing gesendet.

Zur Kennzeichnung der Kameras werden Schilder an den Stellen aufgehängt.

Pressetext & Foto
Stadtmarketing Baunatal GmbH
Dirk Wuschko
www.stadtmarketing-baunatal.de

Comments

Kommentar verfassen