Baunatal | Stadtmarketing Baunatal Wandertipps gegen den „Lagerkoller“ – ausdrücklich nicht zum verabreden, aber für Familien oder Einzelwanderer heute mit einer gemütlichen Runde um den Baunsberg von unserem Wanderexperten Jörg Dreismann. #baunatalzusammen

„Gemütliche Runde um den Baunsberg“

Wer einmal den Hausberg von Baunatal umrunden möchte, der kann an der ein oder anderen Stelle ganz wunderbare Ausblicke genießen.

Man solle etwa anderthalb Stunden Zeit einplanen. Die Wege sind gut befestigt. Haltet Abstand, geht nicht in Gruppen (nie mehr als 2 Personen und vor allem mit Abstand!) und tankt Kraft in der freien Natur. Nur wenn wir es schaffen, Distanz zu wahren, können wir die Ausbreitung des Virus verhindern.

wandertipps, Baunsberg, jörg dreismann, bauantal blog, baunatalzusammen
Foto Jörg Dreismann

Beginnen wir unsere Wanderung am Parkplatz der Friedrich-Ebert-Grundschule in Altenbauna. Wir folgen dem Weg neben der Schule bis zum Waldrand. Hier biegen wir nach rechts parallel zur Schule. Schon nach kurzer Zeit zweigt ein breiter Weg nach links ab in den Wald. Wir folgen dem Weg, der später nach links schwenkt und ansteigt. Am nächsten breiten Abzweig folgen wir dem Weg nach rechts Richtung Autobahn.  Der Rundweg führt nun parallel zur Autobahn und steigt leicht an. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick auf Nordshausen, die Dönche und andere Bereiche von Kassel.  Am Wanderparkplatz angekommen folgen wir dem breiten Hauptweg nach links.

An der nächsten Kreuzung biegen wir zunächst nach links und dann gleich wieder nach rechts. Der Weg führt uns direkt an den Rand von Altenritte. Oberhalb der Häuser folgt der Wanderweg dem Waldrand. Von hier aus hat man einen guten Blick in Richtung Langenberge, Schauenburg und Hirzstein. Wir folgen dem Weg bis zu einem Abzweig nach links. Von hier aus geht es wieder leicht bergauf. Nach einigen Kurven sehen wir rechts das Wasserhaus von Altenbauna. An der Wegkreuzung folgen wir weiter dem Hauptweg. Es geht noch einmal etwas bergan. Linker Hand lässt sich zwischen den Bäumen eine Felswand entdecken. Der Steinbruch steht unter besonderem Schutz und darf nicht betreten werden. Weiter geht es, bis wir schließlich wieder auf unseren Startweg treffen, dem wir zurück zum Ausgangspunkt folgen.

Zum Autor:
Jörg Dreismann, verbrachte seine Kindheit im Schatten des Baunsbergs und lebt heute in Schauenburg Elmshagen. Er betreibt ein kleines Theater und turivent eine Firma für Erlebnis- und Eventwanderungen. Als Kinder- und Jugendwanderführer ist er viel in der Region unterwegs. 

Schon erschienen:
Ausblick ins Bauna-Tal

Text & Fotos
Stadtmarketing Baunatal GmbH
Jörg Dreismann / Dirk Wuschko
Friedrich-Ebert-Allee 8a, 34225 Baunatal

Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal.
Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht.