Viel Spaß gab es in der großen Abschlussrunde mit dem Spiel „Concept“.

Baunataler Bibliothek nahm zum ersten Mal teil am „Tag des Gesellschaftsspiels“

Jedes Jahr im Spätsommer ist es soweit: In ganz Deutschland kommen spielbegeisterte Kinder und Erwachsene  beim Weltspieletag zusammen, um dem Kulturgut „Spiel“ zu fröhnen. In diesem Jahr beteiligten sich Einrichtungen an 117 Spiel-Standorten in Deutschland und Österreich.
Zum ersten Mal nahm auch die Stadtbücherei Baunatal an diesem tollen Ereignis teil. Eine moderne und breite Auswahl an Spielen lag bereit, von Geschicklichkeits- und
Bewegungsspielen für die Kleinen über spannende Gesellschaftsspiele für Jugendliche bis zu Brettspielen für die Erwachsenen.

In der modernen Stadtbücherei fanden sie die entsprechend großen und einladenden Räumlichkeiten zum Spielen vor. Zur Stärkung zwischendurch gab es Kaffee, Getränke und kleine Snacks für die Besucher.

Weltspieltag Stadtbücherei Baunatal - Nachrichten Baunatal
An vielen Tischen in der Stadtbücherei waren Brettspiele aufgebaut.

Über den Nachmittag verteilt kamen viele Interessierte zum Spielen, einzeln oder mit der ganzen Familie. Spieleneulinge konnten unbekannte Spiele ausprobieren.
Aber auch erfahrene Spiele-Enthusiasten lernten viel Neues, denn die frisch prämierten „Spiele des Jahres 2017“ lagen schon alle zum Testen bereit. Diese können in der Stadtbücherei auch ausgeliehen werden.
Zu den Highlights am Aktionstag in der Bücherei gehörten zudem zwei Wettbewerbe, die für die Teilnehmer angeboten wurden: Die beiden Gewinner konnten jeweils einen kleinen Preis gewinnen, natürlich war das jeweils ein schönes Spiel.

Den gelungenen Abschluss des Spieletages bildete eine große Runde mit dem Spiel „Concept“ zusammen mit allen anwesenden Spielerinnen und Spielern.
Tatkräftig unterstützt wurde das Team der Bücherei wie schon so oft von den Experten in Sachen Spiel, dem Ehepaar Ilka und Ortwin Boenke, die mit viel Freude, Enthusiasmus und Kenntnisreichtum den Tag in der Bibliothek mit gestaltet haben, dafür gibt es einen großen Dank von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Pressetext und Fotos:
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de

Comments

Kommentar verfassen