(Baunatal, Baunataler Nachrichten) Vor fünf Jahren wurde Markt 5 als Haus der Begegnung, das mitten in der Baunataler Innenstadt liegt, mit einem Fest eingeweiht und bereichert seit dem die Baunataler Innenstadt. In den vergangenen Wochen feierten die Kooperationspartner gemeinsam mit zahlreichen Gästen ihren 5. Geburtstag so, wie auch das Haus der Begegnung ist, mit einer bunten und vielfältigen Veranstaltungsreihe.

Das Fest am vergangenen Wochenende bildete den Abschluss, der mit einem Gottesdienst startet. Musikalisch umrahmt wurde dieser von der „Punkt 5 Band“, die die Lieder des Gottesdienstes begleiteten und dem Gospelchor Heaven´s voices, die mit Liedern wie „I´ll say yes“ und „this little light“ die Zuhörer begeisterten. Applaus gab es für die Kinder der Kindertagesstätte Albert-Schweitzer-Haus, die dem Markt 5 ein Geburtstags-ständchen sangen.

Markt 5, Baunatal, bdks, Haus der Begegnung
Die Kinder der Kindertagesstätte Albert-Schweitzer-Haus brachten dem Markt 5, Haus der Begegnung ein Ständchen.


Anschließend luden die bdks-Baunataler Diakonie Kassel, die evangelische Kirchengemeinde Baunatal-Altenbauna, die Diakoniestation Kassel und das Dia-konische Werk Region Kassel ein, bei zahlreichen Aktionen wie Glücksrad drehen, Basteln für Kinder mit herbstlichen Untersetzern und Papprollenmonstern sowie Kerzen und Teelichter gestalten, die Angebote im Haus näher kennenzulernen. Auf der Dachterrasse konnten die Besucher indes den schönen Ausblick und in der Cafeteria ein Stückchen Kuchen genießen. Auch der Second Hand Kinderkleiderladen im Erdgeschoss, der gerne Nachschub gut erhalte-nen Kinderwinterbekleidung entgegennimmt, sowie die Bäckerei Döhne hatten geöffnet.

Markt 5 – Begegnungsstätte für alle

Das Thema Inklusion mehr in die Mitte der Stadt zu holen war die Idee, die aus dem ehemaligen Postgebäude eine Begegnungsstätte für alle machte, Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringt und so die aktive Teilhabe an der Gesellschaft ermöglicht.
Aber nicht nur Menschen mit Behinderung haben am Markt 5 einen Ort der Begegnung. Auch Senioren, Konfirmanden, Menschen die in Baunatal geboren wurden oder zugezogen sind, ratsuchende Menschen und Menschen die sich treffen wollen, kommen im Markt 5 zusammen. Hauptmieter ist die bdks mit dem Büro Ambulant Betreutes Wohnen, dem Beratungsbüro für Teilhabe und Freizeitgestaltung und tagesgestaltenden Angeboten. Zudem sind in dem Gebäude die Bäckerei Döhne mit angeschlossenem Café, die evangelische Kirchengemeinde Baunatal-Altenbauna mit Gemeindebüro, Gemeinderäumen und einem Kin-derkleiderladen, der Pflegedienst der Diakoniestationen Baunatal sowie das Diakonische Werk Region Kassel untergebracht.