Baunatal | Hessen Über eine Finanzspritze für ihre Stadt freut sich Bürgermeisterin Silke Engler: Vergangene Woche nahm sie im Baunataler Rathaus von Justizministerin Eva Kühne-Hörmann einen Bescheid des Landes Hessen in Höhe von 2,7 Millionen Euro entgegen.

„Vor allem in schwierigen Zeiten, wie wir sie derzeit alle erleben, freuen wir uns über die Unterstützung des Landes Hessen und des Bundes“, sagte die Bürgermeisterin.

Silke Engler, Bürgermeisterin Stadt Baunatal

Im September hatten Land und Bund ein Konjunkturpaket auf den Weg gebracht, mit dem die coronabedingten Ausfälle der Gewerbesteuer in den Kommunen ausgeglichen werden sollen. Auch Kassel sowie Lohfelden, Wolfhagen, Vellmar, Fuldatal und Ahnatal erhalten eine kräftige Unterstützung.

„Die Höhe der Summen, die ausgezahlt werden, machen deutlich, wie notwendig die Unterstützung ist. Daher packen wir gemeinsam an, um den hessischen Kommunen durch die Krise zu helfen“, sagte Eva Kühne-Hörmann.

Eva Kühne-Hörmann, Justizministerin Land Hessen

Land und Bund würden Hessens Kommunen mit mehr als 1,2 Milliarden Euro unterstützen. Sobald das Geld des Bundes da sei, könne es zusammen mit den mehr als 660 Millionen Euro des Landes der kommunalen Familie überwiesen werden. In Kassel, Lohfelden, Baunatal, Wolfhagen, Vellmar, Fuldatal und Ahnatal kommen davon rund 30 Millionen Euro an.

Verantwortlich V.i.S.d.P. Text & Fotos
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de

Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal.
Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht