Baunatal Deutschland Freizeittipps Kunst & Kultur Landkreis Kassel Veranstaltung

Kulturzelt Kassel ist wieder da – Vorverkauf ab 8.4.22 auch im StadtShop Baunatal

Zeltkultur | Kassel Ein strahlend weißes Kulturzelt am Fuldaufer, bunte Lichterketten im idyllischen Biergarten und eine traumhafte sommerliche Atmosphäre: Die perfekte Kulisse für ein Musikfestival, das sich zu einer festen Größe in der nordhessischen Kulturlandschaft entwickelt hat. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwischenlösungen kehrt das Kulturzelt Kassel in diesem Sommer endlich an seinen gewohnten Standort an der Drahtbrücke zurück – mit einem hochkarätigen Programm, das jetzt offiziell vorgestellt wurde. 

Präsentiert wurde das Line-up in einer gemeinsamen Pressekonferenz der Zeltkultur gGmbH, die das Festival seit 2019 betreibt, mit dem städtischen Kulturdezernat und der Kasseler Initiative „Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung“, die in diesem Jahr im Mittelpunkt des Kulturzelts steht. Das Demokratiebündnis wird von mehr als 30 lokalen Vereinen, Institutionen und Unternehmen getragen, darunter das Kulturzelt. „Offen für Vielfalt“ engagiert sich seit 2018 lautstark für Toleranz und demokratische Werte und gegen Rassismus und Rechtsextremismus.

„Mehr denn je wollen wir in diesem Jahr ein Zeichen setzen – für das Miteinander in unserer Gesellschaft, für Demokratie, Toleranz und Frieden“,

sagen hierzu die Kulturzelt-Macher Mathias Jakob, Lutz Reimer, Dr. Jürgen Truß und Bernhard Weiß. Daher wird die Initiative das Kulturzelt inhaltlich begleiten und eigene Aktionen zu aktuellen Themen veranstalten. Mit der Ticketverlosung zu zwei Konzerten wird zudem auch jenen Menschen der Besuch des Kulturzelts ermöglicht, die sonst nur erschwerten Zugang zu Kulturveranstaltungen haben.

Kulturzelt, Kassel, Vorverkauf, Stadtmarketing Baunatal, Meute
MEUTE by shotbywozniak

„Ich freue mich sehr darüber, dass unsere Initiative „Offen für Vielfalt“ während des Kulturzelts sichtbar präsent sein wird “, ergänzt Dagmar Krauße von „Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung“. „Auf diese Weise können wir unser Engagement für Respekt, Toleranz und demokratische Werte mit einer breiten Öffentlichkeit teilen und darüber hinaus wichtige Impulse setzen. Denn Kultur hat nicht nur einen unterhaltsamen Wert, sie kann auch deutliche Zeichen setzen und Solidarität und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft stärken.“

Bühne frei für starke Frauen

Für das Eröffnungskonzert am 25. Juni wurde mit Antje Schomaker ganz bewusst eine Künstlerin ausgewählt, die nicht nur mit ihren Songs, sondern auch durch ihr soziales Engagement auf sich aufmerksam macht: Die vom Niederrhein stammende Musikerin setzt sich aktiv für Geflüchtete und die Gleichberechtigung von Frauen im Musikbusiness ein. Im Jahr 2020 wurde sie zudem vom Magazin FOCUS in die Liste der „100 Frauen des Jahres“ gewählt.

Für jede Menge musikalische „Frauenpower“ sorgen im Kulturzelt- Sommer außerdem viele weitere starke Künstlerinnen-Persönlichkeiten, darunter Hindi Zahra, Kat Frankie, Lola Marsh, Mogli, Agnes Obel, die Los Bitchos, Sofia Portanet und King Hannah. 

Kulturzelt, Kassel, Vorverkauf, STadtmarketing Baunatal, Lola Marsh
Lola Marsh

Musikalische Abenteuer und grenzenlose Kreativität im Kulturzelt

Und auch sonst können sich Musikfreund*innen in diesem Jahr auf einen vielfältigen musikalischen Mix freuen, der weder stilistische noch geografische Grenzen kennt – und damit zu einer spannenden musikalischen Entdeckungsreise einlädt. Wie schon in den Vorjahren stehen dabei internationale Größen des Musikbusiness gleichberechtigt neben weniger bekannten Acts und Newcomern aus der Region. Über 40 Konzerte, davon zwei Kinderkonzerte, und zwei Lesungen finden vom 25. Juni bis 28. August im Kulturzelt statt. 

Kutturzelt, Kassel, Vorverluaf, Stadtmarketing Baunatal, John Mc Laughlin
John-Mc-Laughlin-photo-credit-Alessio-Belloni

Neben den bereits genannten Künstlerinnen werden im Kulturzelt unter anderem auch Hermeto Pascoal, John McLaughlin und Ron Carter auftreten. Als internationale Urgesteine des Jazz haben sie den Weg geebnet für innovative Acts wie Y-Otis, die mit ihrer Idee des Liquid Jazz  musikalisches Neuland betreten und ebenfalls im Kulturzelt spielen. Im Juli präsentiert der Liedermacher Danger Dan seine vom Polit-Rap geprägten Songs, während die US-amerikanischen Algiers Nervenkitzel- Gedankenblitze zwischen Soul und Noise erzeugen. Ebenfalls mit von der Partie sind das Zürcher Duo Steiner & Madlaina, der irische Singer- Songwriter Glen Hansard, die Indie-Funk-Band Jeremias und Pop-Ikone Bosse.

Vervollständigt wird das internationale Festival-Line-up von Rufus Wainwright, Web Max, Jeremy Loops, dem isländischen ESC-Teilnehmer Dadi Freyr und den aus der Schweiz kommenden Alternative-Rockern The Gardener and the Tree. Für lokales Flair sorgen unter anderem das Jazz-Projekt Trioscence, King Khan and the Shrines sowie das Kulturzelt- Campuskonzert mit Fullax, Call us Janis und weiteren lokalen Newcomern. Außerdem können sich kleine Musikfans auf zwei Kinderkonzerte mit Bummelkasten und dem Gorilla Club freuen. 

Zu einem Ausflug in literarische Gefilde laden zudem die Lesungen von den Autoren Stefanie Sargnagel und Heinz Strunk ein. Sie wird aus ihrem ersten Roman „Dicht“ vorlesen, der von den sozialen Problemen ihres Wiener Heimatbezirks Währing handelt, der in ihrem Buch zur humanistischen Utopie wird. Heinz Strunk liest aus seinem Roman „Ein Sommer in Niendorf“.

Das Kulturzelt ist wieder da!

„Wir sind überglücklich, in diesem Sommer wieder ‚zu Hause‘ an der Drahtbrücke zu sein und dort ein so vielfältiges, kontrastreiches Programm präsentieren zu können“, sagt hierzu das Kulturzelt-Team. „Möglich gemacht hat das auch die überwältigende Unterstützung durch unsere Partnerinnen und Partner, bei denen wir uns herzlich bedanken. Hierzu zählen Kulturdezernentin Susanne Völker, das Kulturamt und alle weiteren beteiligten städtischen Ämter sowie unsere Sponsoren und die lokale Presse. Nicht zuletzt geht jede Menge Liebe an unsere Dienstleister, die Crew und alle Helfer sowie natürlich unsere Familien, die uns auch in den vergangenen beiden Jahren immer den Rücken gestärkt haben!“ 

Vorsichtiger Optimismus: Der Blick nach vorn

Während das Kulturzelt 2020 aufgrund der Pandemie die neue Musikreihe „Zwischenspiel” im Ballhaus Wilhelmshöhe kreierte und 2021 notgedrungen ein komplett neues und spannendes Open-Air-Format auf der „Hessenkampfbahn“ erfand, wird in diesem Jahr also endlich wieder das legendäre Zelt an der Fulda aufgebaut. Dabei hoffen die Organisatoren, dass alle Konzerte wie geplant durchgeführt werden können – auch wenn die Corona-Pandemie voraussichtlich im Sommer weiterhin ein Thema sein wird.

„Natürlich bauen wir darauf, dass die Inzidenzen in den nächsten Monaten deutlich zurückgehen“, so die Kulturzelt-Veranstalter. „Dennoch können wir jetzt noch nicht mit letzter Sicherheit sagen, unter welchen Voraussetzungen und mit welchen Regelungen die Veranstaltungen stattfinden können. Eins ist jedoch sicher: Impfen schützt und wird dazu beitragen, dass wir alle gemeinsam einen wunderbaren, sicheren Kulturzelt-Sommer genießen können!“

Einen weiteren, im wahrsten Sinne des Wortes „erfrischenden“ Beitrag zum Infektionsschutz wird darüber hinaus die neue, leistungsstarke Belüftungsanlage liefern, mit der das Kulturzelt in diesem Jahr ausgestattet wird. Darüber hinaus bitten die Veranstalter darum, regelmäßig auf der Kulturzelt-Website „kulturzelt-kassel.de” vorbeizuschauen, auf der die jeweils geltenden Bestimmungen veröffentlicht werden. 

Der Vorverkauf startet am 8. April – auch im StadtShop Baunatal beim Stadtmarketing Baunatal

Apropos Kulturzelt-Website: Diese wird in den kommenden Wochen aktualisiert, sodass hier in Kürze alle Veranstaltungsinfos sowie zum Start des Vorverkaufs am 8. April ein Online-Ticketshop zur Verfügung stehen (kulturzelt-kassel.de) und natürlich gibt es die Tickets auch an den bekannten Vorverkaufsstellen: In Baunatal ist es wieder der StadtShop Baunatal vom Stadtmarketing im Kinogebäude.

„In den letzten beiden Jahren haben wir das Kulturzelt, wie wir es kennen und lieben, schmerzlich vermissen müssen“, stellt abschließend Kulturdezernentin Dr. Susanne Völker fest. „Umso mehr freue ich mich darauf, dass Kassel gerade im documenta-Jahr 2022 auch seinen internationalen Gästen dieses wunderbare Kulturhighlight bieten kann!“

Das Programm des Kulturzelt Kassel

SA 25.06.22	ANTJE SCHOMAKER
DI 28.06.22	KAT FRANKIE + BETTEROV
MI 29.06.22	HINDI ZAHRA
DO 30.06.22	TRIOSCENCE feat. Paolo Fresu
FR 01.07.22	MEUTE	
SA 02.07.22	BUMMELKASTEN (15.00 Uhr)
SA 02.07.22	STEFANIE SARGNAGEL (19.30 Uhr)
SO 03.07.22	Y-OTIS
DI 05.07.22	WEB MAX
MI 06.07.22	DANGER DAN
DO 07.07.22	RUFUS WAINWRIGHT
FR 08.07.22	MEGALOH + PIMF
SA 09.07.22	JUPITER JONES
SO 10.07.22	JOHN MCLAUGHLIN and The 4TH DIMENSION (Special Guest Jany Mc Pherson)
MI 13.07.22	LES YEUX D‘LA TÊTE
DO 14.07.22	LOLA MARSH
FR 15.07.22	RON CARTER
SA 16.07.22	MOGLI
SO 17.07.22	HERMETO PASCOAL
MI 20.07.22	AGNES OBEL
FR 22.07.22	KING KHAN & THE SHRINES
SA 23.07.22	SONS OF THE EAST + AMISTAT
SO 24.07.22	GORILLA CLUB
DI 26.07.22	JEREMY LOOPS
MI 27.07.22	DADI FREYR
DO 28.07.22	ALGIERS
SA 30.07.22	STEINER & MADLAINA + ALEX MAYR
MI 03.08.22	JEREMIAS
FR 05.08.22	DJAZIA SATOUR
SA 06.08.22	LOS BITCHOS
SO 07.08.22	THE GARDENER AND THE TREE
MI 10.08.22	CURTIS HARDING
DO 11.08.22	CHARLIE CUNNINGHAM & BAND
FR 12.08.22	BOBBY RAUSCH
SO 14.08.22	HEINZ STRUNK
MI 17.08.22	BOSSE + SUPPORT
DO 18.08.22	ARAT KILO
FR 19.08.22	ECOS DE SIBONEY
SA 20.08.22	CAMPUSKONZERT (4 regionale, junge Bands)
SO 21.08.22	FUNNY VAN DANNEN
DO 25.08.22	DAS LUMPENPACK
FR 26.08.22	MÈLISSA LAVEAUX
SA 27.08.22	FRISKA VILJOR
SO 28.08.22	SOFIA PORTANET + KING HANNAH

Pressetext & Fotos (V.i.S.d.P.)
Das Zeltkultur-Team – Kulturzelt Kassel
Zeltkultur gGmbH, Westring 68, 34127 Kassel 
info@zeltkultur-kassel.de
www.zeltkultur-kassel.de www.kulturzelt-kassel.de

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.

%d Bloggern gefällt das: