Baunatal | Nordhessen | Baunataler Nachrichten Seit Anfang des Jahres nehmen alle Kindertagesstätten in Baunatal an dem Projekt „Clever fürs Klima“ des Landkreises Kassel und der Energieagentur 2000 teil. Ziel dabei ist es, Kinder spielerisch für die Themen Klimaschutz und Energie zu begeistern und eine nachhaltige Reduzierung des Energieverbrauchs von mindestens zehn Prozent in den Kindertagesstätten zu erreichen.

Seitdem finden neben Veranstaltungen für Fachkräfte auch in den Kindertagesstätten regelmäßig Aktivitäten zum Thema Nachhaltigkeit statt. Seit Mitte September ist die Mitarbeiterin des Fachbereiches Bau und Umwelt, Verena Knorr, in den Kitas unterwegs, um mit den Kindern spielerisch über die Themen Mülltrennung und Müllvermeidung zu sprechen.
In Kleingruppen nehmen die Kinder als Mülldetektive den Müll und die Müllentsorgung näher unter die Lupe. Sie spüren Abfall und Plastikmüll auf, entdecken den Weg der Entsorgung und denken zudem über die Möglichkeiten der Müllvermeidung nach. Wo landet der Müll, was geschieht mit den Unmengen von Plastik und welche Folgen hat die Entsorgung für die Menschen sind dabei unter anderem Gesprächsinhalte.
Bildung für eine nachhaltige Entwicklung steht als Konzept hinter vielfältigen Projekten in den Kindertagestätten, zu dem auch das Projekt „Clever fürs Klima“ sowie „Das Haus der kleinen Forscher“ gehört. Hier geht es darum, ökologische Kreisläufe bereits früh zu vermitteln. Die Kinder werden bereits im Kindergarten dafür sensibilisiert und lernen verantwortungsvoll zu handeln und zu denken.
Der nachhaltige Schutz der Umwelt wird den Kindern auch in der Waldstation und in anderen Bildungseinrichtungen nahegebracht, die damit für die Ziele des Projekts ebenfalls eine große Rolle als Lernort für umweltbewusstes und verantwortliches Handeln haben.

Weiter Artikel zum Thma Kindergarten baunatal:
https://baunatal.blog/bildungseinrichtungen-und-kinderbetreuung-in-baunatal-uebersicht/
https://baunatal.blog/baunatal-sichert-gute-startposition-fuer-kinder-gesamtueberblick-ueber-die-kinderbetreuung/