Europawoche Baunatal

Europawoche im Mai in Baunatal

Die Stadt Baunatal  beteiligt sich  mit mehreren Veranstaltungen an der diesjährigen Europawoche vom 2. bis 15. Mai 2018

Im Rathausfoyer wird unter der Überschrift  „Impressionender Normandie“ eine neue Ausstellung präsentiert, die bereits am Donnerstag eröffnet wurde.

Menü der Partnerstädte am letzten Freitag im Geno-Hotel

Am vergangenen Freitag luden die „Baunataler Städtepartnerschaften“ zu einem Menü ins Geno-Hotel ein. Die Baunataler Partnerstädte Sangerhausen in Sachsen-Anhalt, San Sebastian de los Reyes in Spanien, Vrchlabi inTschechien, Vire-Normandie in Frankreich und natürlich auch Baunatal selbst waren im Menü mit dem Aperitif bzw. einem Gang vertreten. Passend zu den einzelnen Gängen präsentierte Welf Kerner den über 30 Menü-Teilnehmer ein musikalisch-kulturelles Programm. Für Unterhaltung sorgte auch die Flamencogruppe des KSV.

Europawoche Baunatal
Die Kinder der Flamenco-Gruppe Carmen des KSV Baunatal traten beim Partnerschaftsmenü auf.

Ausstellungseröffnung – Impressionen der Normandie

Im Rahmen der diesjährigen Europawoche stellt der langjährige Vorsitzende des Städtepartnerschaftskomitees Vire-Normandie und Ehrenbürger Wilfried Albrecht Fotos seiner vielen Reisen in die französische Partnerstadt Vire-Normandie und die umliegende Region im Rathausfoyer aus.
Bei der Ausstellungseröffnung in der vergangenen Woche begrüßte Bürgermeister Manfred Schaub die vielen Besucher. „Die Ausstellung bietet eine neue Plattform, um sich mit der französichen Städtepartnerschaft auseinander zusetzen“, sagte er.

Europawoche Baunatal
Bürgermeister Manfred Schaub (re.) schaute sich gemeinsam mit Fotograf Wilfried Albrecht die Ausstellung an. Nelli Wunder untermalte den Abend musikalisch.

„Welche Bilder stelle ich aus?“, sei die schwerste Frage gewesen, die Wilfried Albrecht beantworten musste. Die getroffene Auswahl würde alle Facetten der nördlich gelegenen Region „Normandie“ zeigen, erklärte er. Von landestypischen Speisen über die Gedenkstätten des 2. Weltkrieges bis hin zu malerischen Landschaften. Mit stimmungsvollen französischen Melodien, gespielt auf dem Akkordeon, untermalte Nelli Wunder von der Musikschule die feierliche Ausstellungseröffnung. Die Bilder sind noch bis zum 18.05 im Rathausfoyer zu sehen.

Der Höhepunkt während der Europawoche ist der deutsch-französische Serenadenabend an diesem Samstag, dem 12. Mai, 19.30 Uhr, in der Innenstadt.

Dazu sind alle interessierten Besucher herzlich willkommen.
Ein solches Musikereignis hat es in dieser Form in der Region noch nicht gegeben: Die Deutsch-Französische Serenade ist Nordhessens größte Musikshow. Über 160 Musikerinnen und Musiker aus sechs Vereinen präsentieren sich auf dem Marktplatz, bei schlechtem Wetter in der Rundsporthalle.
Baunatal, Europawpche Baunatal, Marktplatz Baunatal, Musikzug KSV Baunatal, Musikzug GSV Eintracht Baunatal, Musikverein 1905 Elgershausen, Musikzug Breitenbach, Musikvereins Scherfede
Für die Serenade bei Fackelschein hat jedes Orchester ein Programm einstudiert. Am Ende wird ein großes Finale mit allen Aktiven für Gänsehaut sorgen.
Der Eintritt ist frei. Auch für das leibliche Wohl ist mit Bratwurst und Getränken gesorgt. Veranstalter dieses besonderen Musikabends auf dem Marktplatz ist die Stadt Baunatal, die die Serenade gemeinsam mit dem Musikzug GSV Eintracht Baunatal anlässlich 35 Jahren Städtepartnerschaft zwischen Baunatal und Vire-Normandie organisiert. Neben dem Musikzug KSV Baunatal und dem Musikzug GSV Eintracht
Baunatal sind an diesem Abend auch der Musikverein 1905 Elgershausen und der Musikzug Breitenbach gemeinsam zu hören. Aus Warburg wird das große Orchester des Musikvereins Scherfede zu Gast sein. Weiterer Höhepunkt wird der Auftritt des bretonischen Dudelsackensembles Bagad de Vire Saint-Lô sein.

Text & Fotos:
Stadt Baunatal vertreten durch den Magistrat
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 05 61 / 49 92 -0
Telefax: 05 61 / 49 92 -208
http://www.baunatal.de


Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen. Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.