Baunatal, Baunataler Bildungskette, Stadtbücherei Baunatal, Schule Baunatal

Erfolgreiche Kooperation zwischen Bücherei und Schulen für gleiche Bildungschancen in Baunatal

(Baunatal) Gleiche Bildungschancen für alle – unter diesem Leitsatz steht das gemeinsame Anliegen aller Bildungsakteure in der Stadt. Im Rahmen des Kommunalen Bildungsplans haben sich freie Träger, die Stadt sowie Vereine, Verbände, Kitas und Schulen vor zehn Jahren im Baunataler Bildungsforum zusammengefunden.
Ziel war von Anfang an, die Angebote in der Stadt nachhaltig zu vernetzen. Seither wurde in unterschiedlichen Bereichen viel geleistet.

Ein hervorragendes Beispiel erfolgreicher Zusammenarbeit ist die seit 2009 bestehende Kooperation zwischen der Stadtbücherei und Baunataler Schulen. Im Mittelpunkt der Vereinbarungen,die jedes Jahr vertraglich neu besiegelt und aktualisiert werden, steht die Förderung der Sprach-, Lese- und Medienkompetenz als wichtige Voraussetzung für schulischen und beruflichen Erfolg sowie für die Teilhabe an der Gesellschaft.

Vertragsvereinbarungen wurden erneut besiegelt – Alle Baunataler Schulen sind dabei

Am vergangenen Donnerstag begrüßten die Leiterinnen der Bücherei Katja Freitag und Jutta Kraut gemeinsam mit der Ersten Stadträtin Silke Engler und Fachbereichsleiterin Rahel Krause dazu wieder die Schulleiter in der Bücherei.
Erstmals wurde auch mit der Baunsbergschule ein Kooperationsvertrag abgeschlossen, damit ist die Riege der Baunataler Schulen als Partner der Stadtbücherei jetzt komplett, stellte Silke Engler erfreut fest. Anliegen der Zusammenarbeit, die auf einem einheitlichen Gesamtkonzept für alle Schulen beruhe, sei es, Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.

„Wir sind stolz darauf, dass wir diesen wichtigen Weg im Sinne der Kinder gemeinsam gehen, das zeichnet uns aus“, betonte die Erste Stadträtin.

Die Unterzeichnung einer solchen Vereinbarung ist das eine, sie mit Leben zu erfüllen, erfordert Engagement, eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie die Fähigkeit, die Kinder „mitzureißen“ und zu begeistern.
Das Büchereiteam und die Lehrer ziehen dabei an einem Strang. So wurde die Kooperation eine Erfolgsgeschichte mit vielen sichtbaren Ergebnissen. Mit den tollen Aktionen in der Bücherei erreiche man viele Kinder, bestätigten die Schulleiter, die sich gemeinsam mit den Leiterinnen der Bücherei auf eine weitere lebendige und zukunftsweisende Zusammenarbeit freuen.

Baunatal, Baunataler Bildungskette, Stadtbücherei Baunatal, Schule Baunatal
Erste Stadträtin Silke Engler (r.) sowie die Bücherei-Leiterinnen Jutta Kraut (2.v.r.) und Katja Freitag (3.v.l.) begrüßten zur Vertragserneuerung in der Bücherei die Schulleiter der Theodor-Heuss-Schule und der Erich Kästner-Schule sowie der Friedrich-Ebert-Schule, Grundschule Am Stadtpark, Brüder-Grimm-Schule, Langenbergschule sowie erstmals der Baunsbergschule.

Führungen und Lesungen

Im Rahmen der Kooperation besuchen die Schüler sowohl der Grundschulen als auch der weiterführenden Schulen Baunatals einmal pro Schuljahr (von der 1. bis zur 7. Klasse) die Stadtbücherei zu einer Führung. Für jede Klassenführung hat das Bücherei-Team ein unterschiedliches Konzept erarbeitet, welches inhaltlich auf die jeweilige Klassenstufe zugeschnitten ist. Auch die Bereitstellung von Medien für den Unterricht sowie Aufbau und Unterstützung der Schulbüchereien gehören dazu. Im zurückliegenden Jahr 2017 gab es 39 Klassenführungen mit 871 Schülern und Lehrern. Über 270 Schüler und Lehrer nahmen an Lesungen teil.

Aktion „LeseSTOFFbeutel“ startet in der Stadtbücherei

Baunatal, Baunataler Bildungskette, Stadtbücherei Baunatal, Schule Baunatal
Büchereileiterin Jutta Kraut stellt die Aktion „LeseSTOFFbeutel“ in der Baunataler Stadtbücherei vor.

Ein tolles „Überraschungsei“ erwartet die jungen Leser ab dem 18. Juni in der Stadtbücherei: Aufgrund der großen Resonanz im Vorjahr bietet das Bücherei-Team mit der Ausleih-Aktion „LeseSTOFFbeutel“ wieder unterhaltsame und spannende Lektüre und Medien für Jungs und Mädchen im Alter zwischen vier und elf Jahren. Das Besondere dabei ist, dass die Kinder vorher nicht wissen, was die Mitarbeiter der Stadtbücherei in den Beuteln versteckt haben. Neben Büchern, Hörbüchern, Filmen, Spielen, Comics und Zeitschriften befinden sich darin auch Zettel mit verschiedenen Aufgaben, die die Kinder lösen und in der Bücherei abgeben können. Für jeden ausgefüllten Zettel gibt es ein kleines Geschenk.
Die „LeseSTOFFbeutel“ können während der Sommerferien behalten werden. Büchereileiterin Jutta Kraut stellte die Aktion in der vergangenen Woche im Rahmen der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung den Schulleitern vor.

Text & Fotos:
Stadt Baunatal vertreten durch den Magistrat
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 05 61 / 49 92 -0
Telefax: 05 61 / 49 92 -208
http://www.baunatal.de


Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen. Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.