Baunatal | Stadtgeschichte Die offizielle Einweihung der Linie 5 vor 25 Jahren, die seither regelmäßig zwischen Baunatal und der Nachbarstadt Kassel fährt, war ein Meilenstein in der Geschichte der Stadt.

Als am 27. Mai 1995 die Straßenbahn zum ersten Mal bis in das Zentrum von Baunatal fuhr, dachte wohl kaum einer der 3000 Schaulustigen an der Haltestelle Stadtmitte, dass sich die Linie 5 zu einer solchen Erfolgsstory entwickeln würde.

Straßenbahn, Baunatal, Kassel, Linie 5, NVV
Vor 25 Jahren (1995) startete die Straßenbahnlinie 5 zwischen Baunatal und Kassel

Für viele Bürger ist die wichtige Verbindung zwischen beiden Städten längst eine Selbstverständlichkeit und nicht mehr wegzudenken. Die Linie 5 transportiert über 1,5 Millionen Menschen pro Jahr von und nach Kassel. 5,5 Kilometer lang ist die gesamte 33 Millionen teure Strecke von der Haltestelle Mattenberg bis zur Endhaltestelle Bahnhof Großenritte.
3,3 Kilometer davon sind eingleisig und fahren seit 25 Jahren auf der ehemaligen Eisenbahnstrecke nach Naumburg. Damit verkehrte in Hessen damals erstmalig eine Straßenbahn im rechtlichen Sinne als Eisenbahn.
Im Sommer werden im Rahmen der Brückenerneuerung in Altenbauna Gleise im Bereich der Kleingärten erneuert .

Verantwortlich V.i.S.d.P. Text & Fotos
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de

Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal.
Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht