Baunatal | Sicherheit Polizeioberkommissarin Kerstin Schumacher ist seit dem 1. Januar diesen Jahres Schutzfrau beim Polizeirevier Süd-West und in Baunatal, Schauenburg und dem Süden und Westen von Kassel für die Bürger da. Die Schutzfrauen und -männer der Polizei stärken die bürgernahe Präsenz in ihren Einsatzgebieten und übernehmen hauptamtlich die Rolle als feste Ansprechpartner für Bürger, Organisationen, Einrichtungen und die jeweiligen Kommunen.

Polizei Nordhessen, Sicherheit, Baunatal, Schutzfrau, Kerstin Schumacher

Mehr Präsenz im öffentlichen Raum und mehr Ansprechbarkeit der Polizei ist das erklärte Ziel und steht auch beim Polizeirevier Süd-West im Fokus. Kerstin Schumacher ist nicht nur bei ihren regelmäßig stattfindenden Bürgersprechstunden für alle Bewohner der Stadt da, sie geht auch aktiv auf die Bürger zu.

Außerdem steht sie in engem Kontakt zu Einzelhändlern, Schulen, Kindertagesstätten, Vereinen, Altenheimen oder Flüchtlingsunterkünften.
Besonders wichtig ist der Polizei, sowie auch der Stadt Baunatal, der enge Kontakt zwischen Kerstin Schumacher und den städtischen Ordnungspolizeibeamten. Regelmäßig stimmen sie sich ab und können so auf aktuelle Entwicklungen im Stadtgebiet schneller reagieren.

Die Sicherheit in der Stadt Baunatal ist das Werk vieler: Die Mitarbeiter der Feuerwehr sind unermüdlich und selbstlos für die Bürger der Stadt im Einsatz. Auch die Mitarbeiter im städtischen Ordnungsamt kümmern sich um viele Kleinigkeiten, die in Summe dazu beitragen, die Lebensqualität für die Baunataler Bürger wesentlich mitzuprägen.

Verantwortlich V.i.S.d.P. Text & Fotos
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de

Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal.
Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht