Baunatal | Nachrichten Die Stadtwerke starten mit der Umrüstung der Wasserzähler auf Funkzähler im Juni.
Die Stadtwerke Baunatal haben in den letzten Monaten mehrfach darüber informiert, dass in den Jahren 2020 und 2021 im Rahmen des anstehenden Turnuswechsels im gesamten Stadtgebiet alle herkömmlichen mechanischen Wasserzähler auf elektronische Funkwasserzähler umgerüstet werden. Weitere

detaillierte Informationen zum Wasserzählerwechsel, dem Funkzähler und zum Datenschutz können auf der Homepage der Stadtwerke Baunatal unter Bereiche/Wasser/Wasserzähler eingesehen werden.

Wasserzählerwechsel in diesem Jahr in Großenritte, Guntershausen und Altenritte

Der Wasserzählerwechsel sollte ursprünglich im vergangenen März beginnen, musste allerdings aufgrund der Corona-Krise verschoben werden. Da jetzt von der Landesregierung die Kontakteinschränkungen in Teilen wieder zurückgenommen wurde, soll in Abstimmung mit der ausführenden Firma Wabtec, St- Peter-Ording mit dem Auswechseln der Wasserzähler bereits am 2. Juni 2020 begonnen werden. In diesem Jahr werden die Hauswasser- und Zisternenzähler in den Stadtteilen Großenritte, Altenritte und Guntershausen vor allem durch die beauftragte Firma Wabtec getauscht.
Die Mitarbeiter der Stadtwerke Baunatal wechseln größere Wasserzähler in allen Ortsteilen sowie vereinzelt auch Hauswasser- und Zisternenzähler. Alle betroffenen Grundstückseigentümer werden von der Firma Wabtec über den Wechseltermin rechtzeitig per Postkarte informiert.
Die jeweils geltenden Hygiene- und Abstandsregeln werden selbstverständlich während der Arbeiten eingehalten. Die Mitarbeiter der Stadtwerke Baunatal sowie der Firma können sich auf Wunsch entspre-chend ausweisen.

Verantwortlich V.i.S.d.P. Text & Fotos
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de

Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal.
Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht