Baunatal, Großenritte, Baunatal Blog

Um- und Ausbauarbeiten im alten Ortskern Großenritte starten

(Baunatal) In Kürze startet eine der kompliziertesten Baustellen der jüngeren Vergangenheit in Großenritte.

Die Straße „Unter den Linden“ in Großenritte wird für die nächsten Monate eine der kompliziertesten Baustellen der jüngeren Vergangenheit. Unter der Straße fließt die Leisel in einem sogenannten Rahmenkanal.

Dieser ist in die Jahre gekommen und stark reparaturbedürftig, so dass er im Zuge der Maßnahme erneuert werden soll. Diese Arbeiten sind sehr anspruchsvoll, da die Leisel während der Arbeiten weiterfließen muss und dafür Umleitungen direkt auf der Baustelle hergestellt werden müssen.

Gleichzeitig wird die Leisel schon im Bereich der heutigen Treppe neben der Eisdiele auf die Straße geführt werden – im Moment fließt sie noch unter der Eisdiele entlang.
Gleichzeitig werden die Wasser- und Kanalleitungen durch die Stadtwerke erneuert. Außerdem wird die EnergieNetz Mitte Stromleitungen ertüchtigen. Da die Baumaßnahme im alten Dorfkern durchgeführt wird, sind die Platzverhältnisse sehr beengt. Das führt dazu, dass in unterschiedlichen Bauphasen gebaut wird, um den wenigen Platz effektiv zu nutzen. Die Straße muss dabei voll gesperrt werden.
Beginnen wird die Maßnahme in der tiefsten Stelle – im Bereich der Dorfplatzeinfahrt. Sobald die Leisel in einem neuen Bett fließt und die neuen Wasser- und Kanalleitungen an dieser Stelle verlegt sind, werden die Arbeiten bergauf in Richtung der Kreuzung Besser Straße/Niedensteiner Straße fortgeführt werden. Im Anschluss an die Arbeiten im Untergrund wird die Straße neu aufgebaut und der Fußweg neu gepflastert. Die Straße wird eine Breite von 6 m aufweisen. Der Gehweg wird auf der Seite des ehemaligen Textilhauses Siebert breiter gefasst werden können, was zu einer Verbesserung der Verkehrssicherheit führen wird.

Die bisherige Engstelle auf der gegenüberliegenden Seite wird nicht beseitigt werden können, da der hierfür notwendige Platz nicht zur Verfügung steht.
Nicht enthalten in den jetzt vergebenen Arbeiten ist der Umbau der Kreuzung Niedensteiner Straße/Besser Straße. Hierüber wird in den nächsten Wochen in den städtischen Gremien erst entschieden, welche Variante der Umgestaltung umgesetzt werden soll. Die Baumaßnahme soll im Sommer 2019 abgeschlossen sein.
Um die Bauarbeiten, die zeitnah im Frühjahr starten sollen, vorzubereiten, werden bis Ende Februar die im Bereich des Dorfplatzes vorhandenen Linden im öffentlichen
Bereich gefällt werden, um das Baufeld frei zu machen. Hierbei kann es zu Verkehrseinschränkungen kommen.
Nach Abschluss der gesamten Baumaßnahme werden im gleichen Bereich sieben Linden nachgepflanzt.

Text und Foto
Magistrat der Stadt Baunatal
www.bauantal.de

Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.