Baunatal Deutschland Nordhessen Stadt Baunatal

Silke Engler ist Baunatals neue Bürgermeisterin

Baunatal hat eine neue Bürgermeisterin: Am Freitagabend wurde Silke Engler während einer Sitzung der Stadtverordneten feierlich in ihr neues Amt eingeführt.

Baunatal hat eine neue Bürgermeisterin: Am Freitagabend wurde Silke Engler während einer Sitzung der Stadtverordneten feierlich in ihr neues Amt eingeführt.

Dazu begrüßte Stadtverordnetenvorsteher Peter Lutze in der Stadthalle neben Abgeordneten des Stadtparlaments, Magistratsmitgliedern, Ehrenbürgern und Mitarbeitern der Verwaltung zahlreiche weitere Gäste, darunter die Familie und Freunde Silke Englers aus Rostock und die Familie Schaub aus Altenbauna.

Im Oktober hatte sich Baunatals Erste Stadträtin Silke Engler mit knapp 70 Prozent aller Stimmen gegen ihre drei Mitbewerber Sebastian Stüssel (CDU), Dr. Rainer Oswald (FDP) und Juri Stölzner (Bündnis 90/Die Grünen) durchgesetzt. Notwendig geworden war die Neuwahl durch den unerwarteten Tod Manfred Schaubs am 20. Mai 2018. Seit diesem Tag wehe ein Trauerflor um sein Herz, sagte der Stadtverordnetenvorsteher. Doch er blicke voller Zuversicht in die Zukunft der Stadt Baunatal:

„Silke Engler hat die Erfahrung, die Kreativität und die soziale Kompetenz, um unsere Stadt erfolgreich voranzubringen“, stellte Peter Lutze fest.

Er verwies auf die sehr gute Arbeit, die sie als Erste Stadträtin in den vergangenen zwölf Jahren geleistet habe. Die Bereiche, für die sie in ihrem Amt verantwortlich war, darunter die Dezernate Bauen und Umwelt, seien für sie nicht nur dienstliche Aufgaben, sondern Angelegenheiten, die ihr als solche am Herzen liegen, führte der Stadtverordnetenvorsteher in seiner Begrüßungsrede aus.

Bürgermeisterin Silke Engler verweist auf den Zusammenhalt in Baunatal


„Ich freue mich sehr auf meine neue Arbeit als Bürgermeisterin unserer Stadt Baunatal“, sagte Silke Engler nach der offiziellen Amtseinführung durch Stadtverordnetenvorsteher Peter Lutze und Stadtrat Hans Moulliet, der der Bürgermeisterin vor dem Amtseid die Urkunde überreichte. Bereits als Erste Stadträtin sei die große Verbundenheit und gute Zusammenarbeit mit den Bürgern ein großes Geschenk für sie gewesen, stellte sie fest.

Bürgermeisterin Silke Engler,  Baunatal, Stadtverwaltung Baunatal
Die neue Bürgermeisterin der Stadt Baunatal Silke Engler und die Grußwortredner unterschrieben am Ende der feierlichen Amtseinführung im Goldenen Buch der Stadt.

Gemeinsam habe man viel erreicht. Diesen Weg wolle sie zusammen mit den Baunatalern angesichts der Herausforderungen, die bei der angespannten Haushaltslage durch die Dieselkrise noch bevorstünden, wei-ter beschreiten, betonte die Bürgermeisterin. Den Stadtverordneten bot sie auch in ihrem neuen Amt weiterhin eine sachliche Zusammenarbeit und konstruktive Diskussionen an; „für das beste Ergebnis aller Menschen in unserer Stadt, so wie es bisher der Fall war und auch in Zukunft bleiben soll“, unterstrich Silke Engler. Es sei ein bewegender Moment für sie, die Nachfolge von Manfred Schaub anzutreten, der große Fußstapfen hinterlassen habe.

„Ich werde nicht versuchen, in diese zu steigen. Ich habe beschlossen, dass ich meine eigenen Spuren legen werde“, sagte sie.

Gratulationen zum hervorragenden Wahlergebnis, großes Lob für die bisher geleistete Arbeit als Erste Stadträtin der Stadt Baunatal sowie die besten Wünsche für die zukünftigen Aufgaben gab es von den Grußwortrednern. „Wir freuen uns, dass du deinen Sachverstand weiterhin in die kommunale Familie des Landkreises Kassel einbringen wirst“, stellte Erster Kreisbeigeordnete und stellvertretende Landrat Andreas Siebert fest. Michael Steisel, Vorsitzender der Bürgermeisterkreisversammlung, hob u.a. den Einsatz Silke Englers im Be-reich Energieversorgung für die Region hervor. Silke Engler habe in den letzten Monaten bewiesen, dass sie sehr gut auch mit schwierigen Situationen umgehen kann, sagte Ulrike Jakob, stellvertretende Betriebsrats-vorsitzende im VW-Werk.

Grußworte der Parteien und neue Dienstjacke für Bürgermeisterin Silke Engler

Für die Baunataler Vereine und Verbände ergriff Stadtbrandinspektor Ralf Seitz das Wort. Der Dank aller Baunataler Institutionen gelte der Stadt für die Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements. Gemeinsam mit Ralf Hülsbeck, stellvertretender Stadtbrandinspektor, überreichte Ralf Seitz der Bürgermeisterin, die selbst jahrelang Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Großenritte war, eine eigene „Dienstjacke“ der Baunataler Feuerwehr.
Vor der offiziellen Amtseinführung Silke Englers waren auch die Vorsitzenden, bzw. deren Stellvertreter, der im Baunataler Stadtparlament vertretenen Fraktionen an das Rednerpult getreten. Den Anfang machte Reiner Heine, Fraktionsvorsitzender SPD. Dieser Abend sei für die SPD-Fraktion mehr als nur ein formaler Vorgang, bemerkte er. „Nach dem tragischen Tod unseres ehemaligen Bürgermeisters Manfred Schaub war uns von Anfang an klar, dass das Versprechen, in seinem Sinne weiterzuarbeiten, nur mit Silke Engler als Bürgermeisterin verwirklicht werden kann“, stellte Heine fest. Ihre konstruktive Zusammenarbeit mit der neuen Bürgermeisterin zum Wohle der Stadt boten auch Dr. Rainer Oswald (Fraktionsvors. FDP), Mathias Finis (stellvertr. Fraktionsvors. CDU) sowie Edmund Borschel (Fraktionsvors. Bündnis 90/Die Grünen) in ihren Rede-beiträgen an.

Musiker des Heeresmusikkorps Kassel beleiteten die Amtseinführung der Bürtgermeisterin Silke Engler

Ein besonderer Dank der Bürgermeisterin galt den drei Musikern des Kammerensembles des Heeresmusikkorps Kassel, die die feierliche Amtseinführung musikalisch untermalten. Drei Titel hatte sich Silke Engler gewünscht, die von den Musikern eindrucksvoll intoniert wurden: die Europahymne, „Freiheit“ von Marius Müller-Westernhagen und „Wir ziehen in den Frieden“ von Udo Lindenberg.

Foto und Text
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de


Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal.
Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.