Baunatal | Stadtverwaltung Der langjährige Betriebsleiter Jürgen Grimm der Stadtwerke blickt auf 44 Jahre mit viel Erfreulichem zurück.

44 Jahre sind eine sehr lange Zeit, resümiert Jürgen Grimm. Viel Erfreuliches war dabei; manches war nicht immer einfach, einiges auch ärgerlich. Und auch sehr traurige Tage gab es im Laufe seines Berufslebens. Doch alles in allem blickt er mit Freude und in diesen Tagen auch mit etwas Wehmut zurück: In den Ruhestand verabschiede er sich „mit einem weinenden und einem lachenden Auge“, stellt Jürgen Grimm fest.

Mehr als 2 Jahrzehnte war Jürgen Grimm Leiter der Stadtwerke Baunatal

Wegen der Pandemie musste der normalerweise übliche Empfang ausfallen. So kamen vergangene Woche viele Kolleginnen und Kollegen, darunter jahrzehntelange Wegbegleiter, ein letztes Mal in sein Büro, um Lebewohl zu sagen und sich für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Den Dank gibt Jürgen Grimm gerne zurück und ein ganz besonderer gilt dem Team der ehemaligen Baunataler Stadtwerke.

Mehr als die Hälfte seiner Berufsjahre leitete er den ehemals städtischen Eigenbetrieb, den er erfolgreich weiterentwickelt hatte. Unter seiner Leitung kamen ab 1997 zu den drei bestehenden Betriebszweigen Wasser, Abwasser und Fernwärme die Bereiche AquaPark, Straßenbeleuchtung und Energie hinzu.

„Ich bin stolz auf unsere Leistungen, die ich gemeinsam mit tollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern realisieren konnte“

sagt er. Nach der Reorganisation der Stadtwerke, die er selbst geleitet hatte, bildete Jürgen Grimm ab Januar 2021 gemeinsam mit Hartmut Wicke die „Doppelspitze“ im Fachbereich Bauen und Umwelt.

Nach der Beamtenausbildung, die er zusammen mit dem späteren Bürgermeister Manfred Schaub absolviert hatte, war er zunächst stellvertretender Abteilungsleiter im Bereich Sport, anschließend Abteilungsleiter in der Steuerverwaltung. 1992 wechselte er als Abteilungsleiter in die Kämmerei und war stellvertretender Leiter des Bereichs Finanzverwaltung. Nach dem schweren Unfall des damaligen Amtsleiters Werner Gaul im Jahr 1993 trug er von heute auf morgen die Verantwortung, u.a. für den Haushalt.

„Das war für mich die prägendste Zeit. Damals ist deutlich geworden, wie eng die Zusammenarbeit im Haus ist. Das Bewusstsein, dass wir in Krisensituationen zusammenstehen, hat mich sehr gestützt“

erzählt er. Dieser Zusammenhalt habe sich auf schmerzliche Weise im Mai 2018 erneut bewährt. Der Tod von Bürgermeister Manfred Schaub sei für alle bis heute ein einschneidendes Ereignis und für ihn auch persönlich ein schwerer Verlust.
Insgesamt habe er während der zurückliegenden Jahrzehnte vier Bürgermeister und sechs Erste Stadträte erlebt. Ein Dank für die langjährige gute Zusammenarbeit gelte Silke Engler, die er besonders während ihrer Amtszeit als Bürgermeisterin unterstützt habe.
Im Laufe der Jahre hätten sich in der Verwaltung einige beständige Freundschaften entwickelt. „Diese Verbindungen werden weiter bestehen. Jetzt freue ich mich auf die Zeit, die vor mir liegt und die ich gemeinsam mit meiner Frau bei vielen Unternehmungen genießen werde. Das Geschehen in der Stadt behalte ich natürlich weiter im Blick“, sagt Jürgen Grimm.

Text & Foto (V.i.S.d.P)
Stadt Baunatal vertreten durch den Magistrat
Marktplatz 14, 34225 Baunatal
Telefon: 05 61 / 49 92 -0
https://www.baunatal.de

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.