Landesverband Hessen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. | Baunatal Der Hessischer Bibliothekstag macht auf Bedeutung von Bildung und Büchern aufmerksam und zeichnet die Baunataler Stadtbücherei mit dem Hessischen Bibliothekspreis 2021 aus. (mit Vorstellungsvideo Stadtbücherei Baunatal)

Objektive, frei zugängliche Informationen gegen fake news und Verschwörungstheorien

„Die aktuelle Coronavirus-Pandemie hat uns in gravierender Weise verdeutlicht, welchen hohen Stellenwert wir sachlichen und objektiven Informationen und dem leichten technischen wie intellektuellen Zugang zu ihnen beimessen sollten. Denn diese Mittel helfen gegen so genannte fake news und Verschwörungstheorien“, betonte der Landrat des Kreises Bergstraße und Vorsitzende des Landesverbandes Hessen im deutschen Bibliotheksverband (dbv) Christian Engelhardt anlässlich des heutigen Hessischen Bibliothekstages, die in diesem Jahr als Online-Veranstaltung unter dem Motto „Vermitteln, Vernetzen, Vertrauen“ durchgeführt wurde. Bibliotheken nähmen eine wichtige Rolle ein. Denn sie versorgen die Öffentlichkeit und die Wissenschaft mit kuratierten und qualitativ hochwertigen Informationsangeboten.

Der Hauptredner des diesjährigen Bibliothekstags, der Journalist Christian Schwägerl, lenkte den Blick auf eine Institution, die mit Bibliotheken viel gemein hat. Auch die freie Presse vermittele, vernetze und stehe – Anfeindungen und Kritik zum Trotz – fest für einen Qualitätsanspruch und Fakten, denen Leserinnen und Leser vertrauen können. Qualitätsjournalismus und Bibliotheken leisteten gemeinsam einen wichtigen Beitrag, um Falschmeldungen und Lügen in den Medien entgegenzuwirken.

Hessischer Bibliothekspreis 2021 geht nach Baunatal

Auf dem Hessischen Bibliothekstag wurde darüber hinaus der Hessische Bibliothekspreis verliehen. Der Hauptpreis mit dem Themenschwerpunkt „Lesen lohnt sich“ ging 2021 an die Stadtbücherei Baunatal, die sich seit vielen Jahren durch ihr Engagement im Bereich der Leseförderung auszeichnet. Bereits 2004 wurde das Projekt „Vorlesepaten“ eingeführt, inzwischen verfügt die Stadtbücherei über ein professionelles Konzept zur Leseförderung, das in herausragender Weise und mit innovativen Konzepten unterschiedliche Alters- und Kulturgruppen anspricht. Dabei ist die Baunataler Leseförderung Teil eines Netzwerks kommunaler Bildungsakteure und fest in den kulturellen Kontext der Gemeinde verankert.

„Die Bücherei ist ein wichtiger Baustein einer konsequenten Bildungspolitik in Baunatal“, berichtet Bürgermeisterin Silke Engler. „Viele Akteure sorgen in Baunatal nicht nur dafür, dass Kinder gesund aufwachsen und ihnen gute Voraussetzungen für ihre Entwicklung geboten werden, sondern wichtig ist auch, ihnen gleiche Bildungschancen zu ermöglichen“, betont sie. Ein großes Anliegen sei neben der Leseförderung in der Bücherei auch das Erlernen der Medienkompetenz. „Die Kinder sollen lernen, Fake-News von Neuigkeiten zu unterscheiden“, so Engler. „Die Kinder von heute sollen später in der turbulenten, digitalen Welt gefestigte Erwachsene sein“.

„Wir sind sehr stolz über das Gütesiegel, das uns von den Fachkollegen verliehen wurde“, freuen sich die Büchereileiterinnen Katja Freitag und Jutta Kraut über die Auszeichnung. „Wir sehen uns in unserer Arbeit bestätigt und sind motiviert für neue Projekte“, fügen sie hinzu.

Die MitarbeiterInnen der Bücherei sehen Lesen als Schlüssel zum Bildungserfolg und zur Persönlichkeitsentwicklung. Durch ihre Arbeit möchten sie dazu beitragen, dass aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Leserinnen und Leser werden, die Bücher nicht nur zur Wissenserweiterung nutzen, sondern den Spaß am Lesen entdecken und diesen an andere weitergeben. Dabei stehen Bücher und Präsenzveranstaltungen rund um das Thema Lesen genauso im Fokus wie der Umgang mit digitalen Medien und die digitale Leseförderung.

Die Auszeichnung wird seit 1998 von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen gemeinsam mit dem Landesverband Hessen im dbv für innovative Bibliotheksarbeit in öffentlichen Bibliotheken verliehen. Die Preisverleihungen für zwei Förderpreise, die nebenamtliche Bibliotheken auszeichnen, finden außerhalb des Hessischen Bibliothekstag statt.

Die Baunataler Stadtbücherei sagt mit einem Videobeitrag DANKE und stellt sich vor….

Kontakt:

Landesverband Hessen im Deutschen Bibliotheksverband e.V.

Dr. Andrea Wolff-Wölk, Geschäftsführende Vorsitzende

Tel.: 0 64 21 28 -213 19

E-Mail: andrea.wolff-woelk@ub.uni-marburg.de

https://www.bibliotheksverband.de/landesverbaende/hessen.html

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.