KEEA Kassel, Baunatal, BauantalBlog

Häuser in Baunatal – Energieeffizient und innovativ

Häuser in Baunatal besichtigen: Am kommenden Donnerstag, den 20.6., bietet das Sanierungsmanagement Baunatal Innenstadt eine kostenlose Führung durch das umfassend energetisch sanierte Verwaltungs- und Schulungsgebäude der EAM in der Innenstadt und durch das neugebaute Plusenergiehaus des Gertrudenstifts in Großenritte.

Beide Gebäude zeigen eindrücklich, wie Strom und Wärme umweltfreundlich und effizient erzeugt und Heizkosten durch konsequente Dämmung deutlich verringert werden können. Die Führung beginnt um 17 Uhr vor dem EAM-Gebäude in der Johann-Siegmund-Schuckert-Straße 2 und endet dort auch gegen 19 Uhr. Für die Fahrt zum Gertrudenstift und zurück wird ein kostenloser Bustransfer bereitgestellt.

EAM Bauantal, KEEA KAssel, BaunatalBlog
Bild des EAM-Gebäudes in Baunatal

Das Sanierungsmanagement unterstützt im Auftrag der Stadt Baunatal zukunftsweisende Projekte im Bereich Energie und Klimaschutz im Quartier rund um das Stadtzentrum. Hierzu gehören Fördermittelberatung und Bauherrenberatung ebenso wie die Organisation von Infoveranstaltungen zu energetische Sanierung, Barrierefreiheit oder Photovoltaikanlagen. Das Sanierungsmanagement wird gefördert durch das Programm 432 „Energetische Stadtsanierung“ der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und den Stadtwerken Baunatal.

Anmeldungen für die Führung oder Anfragen nimmt Sanierungsmanager Stefan Schäfer unter 0561-25770 oder an baunatal@keea.de gerne entgegen.

Text und Foto:

Sanierungsmanagement Baunatal Innenstadt
Keea
Heckerstraße 6 •  34121 Kassel
Tel. 0561 25770 • Fax. 0561 3161201
Mobil: 0178 3741476
www.keea.de
Fotos: EAM und Gertrudenstift


Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen. Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.