Baunatal | Stadtmarketing In einem besonderen Jahr wünschen wir allen Menschen eine friedvolle Weihnachtszeit. Es war in diesem Jahr vieles anders, wir alle mußten uns anpassen und Neues lernen – Zeit es über die Weihnachtstage zu reflektieren und Kraft für das Jahr 2021 zu tanken.

Der direkte Kontakt zu den Baunataler Einwohnern, den Vereinen, kleinen und großen Künstlern, Schaustellern und Verantsaltungsdienstleistern bei unseren Festen hat uns sehr gefehlt. Wir hoffen, dass jeder Einzelne diese Krise meistern kann und wir uns im Jahr 2021 bei unseren Veranstaltungen fröhlich wieder sehen.

Nicht alle, aber viele Firmen aus Baunatal haben mit den Auswirkungen der Pandemie zu kämpfen. Sie sind das wirtschaftliche Rückrat unserer Stadt, stellen Arbeitsplätze, zahlen Steuern vor Ort und Unterstützen mit Spenden die gemeinnützigen Vereine in Baunatal. Es lohnt sich, für jedes einzelne Unternehmen zu kämpfen. Auch allen Inhabern von Baunataler Firmen, von den Dienstleistern wie FriseurInnen über den Einzelhandel, bis hin zu Gastronomie und Hotelerie, wünschen wir Zeit zum Luftholen, Durchatmen und Mut schöpfen. Wo es geht, werden wir Euch weiter unterstützen – weil ihr zu einer lebendigen Stadtgesellschaft einfach dazu gehört.

Mein persönlicher Dank und die besten Weihnachtswünsche gehen auch an die MitarbeiterInnen in unserem Stadtmarketing Team – die viel Energie, Kraft und Engagement aufgebracht haben um mit der Situation bei uns selbst umzugehen, von Erarbeitung und Durchsetzung von Hygieneregeln im StadtShop, der Geduld und dem Einfühlungsvermögen in die Kunden bei der Ticketrückabwicklung bis hin zu den permanenten Überlegungen und Konzeptionen, wie wir vielleicht doch Veranstaltungen durchführen können…

Dirk Wuschko für das Stadtmarketing Baunatal

Text und Foto (V.i.S.d.P)
Stadtmarketing Baunatal GmbH
Dirk Wuschko
Friedrich-Ebert-Allee 8a, 34225 Baunatal
www.baunatal-bewegt.de

Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal.
Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht