Baunatal | Stadtverwaltung Yoga, Pilates, Jumping und Trommeln zum Frauengesundheitstag im Garten der AWO Familienbildungsstätte in Großenritte, Kasseler Straße 19.

Auch in diesem Jahr findet der Frauengesundheitstag in Baunatal wieder im Freien statt. Dazu lädt das Frauenbüro Baunatal in Kooperation mit der Volkshochschule Region Kassel, der KSV Sportwelt sowie der AWO Familienbildungsstätte wie bereits im Vorjahr am Mittwoch, 08. September, von 14:00 bis 18.45 Uhr ein in den Garten der AWO Familienbildungsstätte in Großenritte, Kasseler Straße 19.

Die Besucherinnen im letzten Jahr hätten sich begeistert von der Atmosphäre im Garten der AWO-Familienbildungsstätte gezeigt, berichtet Frauenbeauftragte Stefanie Teuteberg. Mit den Workshops im Freien, den Pausen in den Liegestühlen, guten Gesprächen und Leckereien, die das Frauencafé bereithielt, hätten die Teilnehmerinnen einen kleinen Urlaub von ihrem Alltag genossen. Daran knüpft der diesjährige Frauengesundheitstag mit einem vielfältigen Programm an. Eröffnet wird der Nachmittag um 14 Uhr vom Ersten Stadtrat Daniel Jung.

PROGRAMM FRAUENGESUNDHEITSTAG

Energie und Resilienz, 14.15 Uhr – 15.45 Uhr
Im ersten Workshop zum Thema „Resilienz“ können Teilnehmende erfahren, was Resilienz ausmacht und wie diese Fähigkeiten durch gezielte Übungen gestärkt werden können. Resilienz beschreibt die seelische Widerstandsfähigkeit, also die mentale Stärke des Geistes und der Seele. Resilienz wird schon in der Kindheit durch positive Erfahrungen ausgeprägt, lässt sich auch mithilfe von Übungen und Tools noch im Erwachsenenleben erlernen. Angela Osius, Heilpraktikerin/Psychoth./Dipl. Supervisorin, wird in einem Vortrag und Erfahrungsaustausch an das Thema heranführen. Anschließend folgen Übungen zur Stärkung der Resilienz-Fähigkeit.

Kundalini Yoga, 14.30 – 16 Uhr

Beim Workshop „Eintauchen in die Praxis des Kundalini Yoga und Meditation” können die Frauen Kundalini Yoga auf mehreren Ebenen erfahren: Dynamisch-körperliche Kräftigungsübungen spenden neue Kraft und Mut. Die Teilnehmerinnen spüren die ausgleichende und lösende Wirkung der Atemübungen auf ihr Nervensystem. Die tiefe Entspannung kann die Regeneration unterstützen und neue Energie bringen. Anleitung: Yogalehrerin Elena Graeff.
Bitte bequeme Kleidung, Unterlage, Socken, Decke, ggfs. Kissen mitbringen.

World Jumping Gold, 16.15 – 17.15 Uhr

Danach steht beim „World Jumping Gold“ mit Sarah Lelowicz alles im Zeichen von Bewegung. Auf dem Trampolin wird die Mobilität, Koordination und Kräftigung der Muskulatur, die Aktivierung der Venenpumpe und Fettverbrennung unterstützt. Mit viel Spaß werden die Teilnehmerinnen schwingen und jumpen.
Bitte Indoor-Turnschuhe mitbringen.

Pilates-Workshop, 16.30 – 17.30 Uhr

Um Kräftigung wird es dann im „Pilates-Workshop“ mit Inga Kuhfuß gehen. Pilates ist ein ganzheitliches Training für die tiefliegenden und kleinen, oft schwächeren Muskelgruppen. Das Training beinhaltet Kraftübungen, Stretching sowie bewusste Atmung. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des sogenannten „Powerhouses“, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur um die Wirbelsäule gemeint ist. Die Muskeln des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur werden gezielt gekräftigt. Bitte bequeme Kleidung, Matte und Socken mitbringen.

Gemeinschaftliches Trommeln, 17.45 – 18.45 Uhr

Zum Abschluss wird Birgit Schließer, die seit zehn Jahren Trommelunterricht erteilt, unter dem Motto „Kopflastigkeit vorbei – Lebensfreude herbei“ mit den Frauen auf der Djembe, auf Basstrommeln und verschiedenen Percussion-Instrumenten einfache traditionelle afrikanische Rhythmen trommeln. Hier heißt es: „Energie tanken durch gemeinschaftliches Trommeln“. Die Instrumente werden zur Verfügung gestellt.

Um Anmeldung wird gebeten

Bei allen Workshops gilt: Ausprobieren und Mitmachen! Voraussetzungen sind nicht erforderlich. Das Frauencafé sorgt ab 14 Uhr mit Getränken, Waffeln und gesunden Snacks für eine kleine Stärkung.
Anmeldung beim Frauenbüro
Für die Workshops wird jeweils eine Teilnahmegebühr von 3,00 Euro erhoben. Da die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung zu den jeweiligen Workshops im Frauenbüro, Tel. 0561/4992-302, oder per Mail an frauenbuero@stadt-baunatal.de gebeten.

Der Frauengesundheitstag findet unter Einhaltung der geltenden Pandemieregeln statt. Bei schlechtem Wetter können die Workshops ausfallen. Die Telefonnummer des „Ausfall-Wetter-Telefons“ erhalten die Teilnehmerinnen mit der Anmeldung.
Das ausführliche Programm finden Sie auf der Homepage der Stadt Baunatal unter:
https://www.baunatal.de/de/leben-in-baunatal/soziales/frauenbuero/veranstaltungen.php
Wie bereits im Vorjahr findet der Frauengesundheitstag wieder im Garten der AWO-Familienbildungsstätte in Großenritte statt.

Text & Foto (V.i.S.d.P)
Stadt Baunatal vertreten durch den Magistrat
Marktplatz 14, 34225 Baunatal
Telefon: 05 61 / 49 92 -0
https://www.baunatal.de

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.