„Gemeinsame Aktivitäten und sich untereinander austauschen zu können, das haben wir sehr vermisst“, betonen die Senioren der Tagespflege nach dem ersten Besuchstag.

Durch die Corona-Pandemie blieben die Baunataler Senioren-Einrichtungen in den vergangenen Monaten geschlossen und konnte erst vor rund zwei Wochen wieder öffnen. Unter Einhaltung entsprechender Schutzmaßnahmen bietet unteranderem das AMP in Großenritte den Gästen wieder ein abwechslungsreiches Programm an, das den Senioren ein Stück Normalität zurück in den Alltag bringt. Das schöne Wetter nutzen viele Senioren beispielsweise für Spaziergänge.

Ein beliebtes Ziel einer Gruppe aus Großenritte ist dabei der nahegelegene Spielplatz. „Bei den Besuchen schwelgen die Senioren in Erinnerungen und erzählen Geschichten aus ihrer Kindheit“, erzählen die Mitarbeiter. Es sei schön zu sehen, wie die Gäste hier herzhaft lachen und gemeinsam Spaß haben, so die Pflegekräfte.

„Für die älteren Bürger ist es wichtig, dass sie trotz der Pandemie am Alltag teilnehmen und sich nicht von allem zurückziehen“, sind sich die Pflegekräfte in den Senioreneinrichtungen einig. Natürlich müssen immer die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden, aber dann ist die Teilnahme an den wieder stattfindenden Angeboten für Senioren kein Problem und wichtig um in Kontakt zu bleiben.
Die städtischen Angebote für ältere Baunataler werden voraussichtlich im September wieder starten.

Verantwortlich V.i.S.d.P. Text & Fotos
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de

Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal.
Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht