Dreikönigssingen macht in diesem Jahr auf den Kinderschutz aufmerksam

Dreikönigssingen macht in diesem Jahr auf den Kinderschutz aufmerksam

Baunatal | Stadtverwaltung Zwei Jahre konnten die Kinder der katholischen Pfarrgemeinde Christus Erlöser nicht von Haus zu Haus ziehen, um als Heilige Drei Könige Spenden für einen guten Zweck zu sammeln und den Segen der Kirche zu überbringen.

In diesem Jahr konnten die Kinder, die in vier Teams verkleidet als Caspar, Melchior und Balthasar im Stadtgebiet unterwegs sind, den Segen der Kirche wieder persönlich überbringen. „Auf dem Weg“, sangen die Kinder der katholischen Pfarrgemeinde Christus Erlöser in Begleitung des Pfarrers Dr. Joachim Rabanus und Hiltrud Gothmann-Horn, bevor der Segensspruch C+M+B aufgebracht wurde. Die Initialen bedeuten: „Christus mansionem benedicat“ oder „Christus segne dieses Haus“.

Focus beim Dreikönigssingen 2023 auf Kinderschutz

Mit dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ steht der Kinderschutz im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2023. Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind. Diese schweren Verletzungen des Kinderschutzes kommen in allen gesellschaftlichen Schichten und in allen Ländern vor.

Insbesondere Kinder armer Regionen und Kinder in Notsituationen werden zudem Opfer von organisierter Kriminalität und systematischer Ausbeutung. Diese leidvollen Erfahrungen verletzen die Jungen und Mädchen körperlich und seelisch nachhaltig. Umso wichtiger ist es, Kinder von klein auf zu schützen. Erwachsene müssen deshalb für den Kinderschutz sensibilisiert werden. Denn sie sind dafür verantwortlich, junge Menschen zu schützen. Zugleich müssen sie Kinder stärken, indem sie ihnen ihre Rechte vermitteln und sie darin unterstützen, diese einzufordern und ihre Bedürfnisse auszudrücken.
Die Aktion Dreikönigssingen 2023 bringt den Sternsingern nahe, dass Kinder überall auf der Welt ein Recht auf Schutz haben – im Beispielland Indonesien genauso wie in Deutschland. Und sie macht deutlich, dass es Aufgabe der Erwachsenen ist, dieses Kinderrecht einzufordern und zu gewährleisten.

Text & Foto (V.i.S.d.P)
Stadt Baunatal vertreten durch den Magistrat
Marktplatz 14, 34225 Baunatal
Telefon: 05 61 / 49 92 -0
https://www.baunatal.de

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.

%d Bloggern gefällt das: