Baunatal | Inklusion Seit vielen Jahren setzt sich die Stadt Baunatal auch für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs in Guntershausen ein, der ein großes Anliegen von Menschen mit Behinderung, in der Bewegung eingeschränkten Personen, Radfahrern und Eltern mit Kinderwagen ist. Nach dem Startschuss im Frühjahr diesen Jahres schreitet der Umbau des Bahnhofs Guntershausen, den die Deutsche Bahn in Auftrag gegeben hat, mit großen Schritten voran.

Bahnhof Guntershausen, Barrierefreier Ausbau Bahnhof Guntershausen
Der Höhenunterschied zum Gleis auf der Ostseite wird durch eine Rampe ausgeglichen.
Foto: Deutsche Bahn


Bereits im September 2017 wurden in Bürgerinformationen die ersten Planungen vorgestellt und 2018 die ersten die Detailplanungen präsentiert. Geplant sind Aufzugsanlagen, um barrierefrei von Gleis vier und dem Mittelbahnsteig (Gleis 2 und Gleis 3) in die Personenunterführung zu gelangen. Das Gleis 1 ist bereits barrierefrei von der Personenunterführung aus zu erreichen. Der Weg auf der Ostseite der Unterführung wird gepflastert und der Höhenunterschied wird mit einer Rampe mit max. sechs Prozent Steigung ausgeglichen.
Die Deutsche Bahn teilte mit, dass sie gut im Zeitplan liege und, dass diese und nächste Woche die Schachtgerüste montiert werden. Ende September solle mit der Montage der Fördertechnik begonnen werden. Geplant sei, dass die Aufzüge voraussicht-lich Mitte Dezember in Betrieb genommen werden können. Die Umbauarbeiten finden bei laufendem Betrieb und daher vorwiegend an den Wochenenden und in den Nachtstunden statt.

Verantwortlich V.i.S.d.P. Text & Fotos
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de

Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal.
Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht