Baunatal | Stadtverwaltung Dynamik, Veränderung und Anpassung an die Situation – das müssen die Unternehmer in Baunatal permanent leisten. Und so passen sich auch die Strukturen in der Innenstadt Baunatals an.

Viele Jahre war der Verein City Management Baunatal (CMB) e.V. Ansprechpartner für Unternehmen und die Verwaltung für die Belange der City Baunatal. Mit der Gründung der Stadtmarketing Baunatal GmbH im Jahr 2012 wurde das operative Geschäft und die Vernetzung der Innenstadtakteure an das Stadtmarketing abgegeben. In den letzten Jahren hat der Verein, der aus der Werbegemeinschaft EKZ entstanden ist, sich vorrangig um die Aufgaben als Aufgabenträger des hessisches Gesetzes zur Stärkung Innerstädtischer Geschäftsquartiere (INGE) in Baunatal gekümmert und die Innenstadtentwicklung mit diesen finanziellen Mitteln vorangetrieben. In diesem Sommer hat die Mitgliederversammlung des CMB e.V. nun die Auflösung des Vereines zum Jahresende beschlossen und ihren über 30 Mitgliedern empfohlen, ihr Engagement zum Wohle der City in der Wirtschaftsgemeinschaft Baunatal e.V. fortzu-führen.

City-Kaufleute als neuer Fachausschuss der Wirtschaftsgemeinschaft

Die Wirtschaftsgemeinschaft Baunatal e.V. als Interessenvertreter der Wirtschaft mit über 300 Mitgliedsbetrieben vom ein Mann Betrieb bis zum Konzern ist seit vielen Jahren Sprachrohr der Unternehmen in Baunatal und arbeitet thematisch in Fachausschüssen zusammen. Jetzt wurde neu der Fachausschuss Citykaufleute gegründet, um für die neue Förderperiode der INGE Maßnahmen (2022 – 2027) als Aufgabenträger zu operieren. Die bisher im Vorstand des CMB e.V. agierenden Unternehmer sind jetzt Mitglieder dieses Ausschusses und können weiterhin über die Belange der Innenstadt mitentscheiden. Diesem Gremium obliegt die Umsetzung der INGE Maßnahmen gemäß dem Maßnahmen- und Finanzierungskonzeptes.

Hintergrund: INGE Gesetz Land Hessen

Mit Hilfe des Gesetzes und der Einnahmen werden Projekte und Maßnahmen in der Innenstadt gefördert um diese aufzuwerten und zu beleben. Die rechtliche Grundlage für das Förderprogramm stellt das hessische „Gesetz zur Stärkung von innerstädtischen Geschäftsquartieren“ – kurz: INGE. Es sieht die Einrichtung von räumlich abgegrenzten, innerstädtischen Innovationsbereichen vor, in denen Grundstückseigentümer, Einzelhändler und Einzelhändlerinnen, Gastronomen und andere Dienstleister gemeinsam mit den Kommunen zeitlich begrenzte Maßnahmen zur Verbesserung des Umfeldes und der Attraktivität des Quartiers durchführen.

Text & Foto (V.i.S.d.P)
Stadt Baunatal vertreten durch den Magistrat
Marktplatz 14, 34225 Baunatal
Telefon: 05 61 / 49 92 -0
https://www.baunatal.de

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.