Baunatal | Stadtverwaltung Letzter PoP des Glasfaser Projekts in Großenritte-Nord aufgestellt sodaß bald die Kundenanschlüsse aktiviert werden können.

Deutsche Glasfaser stellte in der vergangenen Woche den Hauptverteiler für das zukünftige Glasfasernetz in Großenritte-Nord auf. Im sogenannten „PoP“ (Point of Presence) laufen alle Glasfaseranschlüsse zusammen. Er leitet den ankommenden und abgehenden Datenverkehr weiter und verbindet das Netz vor Ort mit dem Rest der Welt.
Ab jetzt kann der PoP in der Hirschberger Straße begutachtet werden.

Voraussichtlich Ende April schon erste Glasfaser-Kundenanschlüsse

Auch die Tiefbauarbeiten in Großenritte-Nord verlaufen nach Plan, so dass voraussichtlich Ende April die ersten Kundenanschlüsse aktiviert werden können.
Währenddessen schreiten die weiteren Arbeiten in den Ortsteilen von Baunatal gut voran. Die Verbindungsstrecke (Backbone – innerhalb Kirchbauna) nach Guntershausen und Rengershausen konnte wie geplant fertiggestellt werden. Deutsche Glasfaser geht davon aus, dass die Hauptverteiler in Guntershausen und Rengershausen noch im März ans Netz genommen werden können. Im weiteren Verlauf können dann auch die Anschlüsse der Kunden aus Guntershausen und Rengershausen im April aktiviert werden.
In Großenritte konnten zum jetzigen Zeitpunkt 95 Prozent der Tiefbauarbeiten (Längsverlegungen) abgeschlossen werden. In den kommenden Wochen werden noch die letzten Gartenbohrungen vorgenommen. Um die Kundenanschlüsse in Großenritte zu aktivieren, muss der PoP in Großenritte-Nord erst an das Netz angeschlossen werden. Deutsche Glasfaser geht davon aus, dass die Kunden aus Großenritte, ab Mai nach und nach aktiviert werden können.
Ansprechpartner vor Ort
Während der Bauphase beantworten die Mitarbeiter des Servicepunktes in Baunatal am Marktplatz 9 alle Fragen rund um den Bau des Glasfasernetzes.
Kurzentschlossene haben die Möglichkeit, auch während der Bauphase noch einen Vertrag abzuschließen.
Der Servicepunkt ist mittwochs von 10:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es auch unter http://www.deutsche-glasfaser.de sowie bei der kostenlosen Bau-Hotline 02861 890 60 940, montags bis freitags in der Zeit von 8:00 bis 20:00 Uhr.

Verantwortlich V.i.S.d.P. Text & Fotos
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de
Kontakt:
E-Mail: magistrat@stadt-baunatal.de
Telefon: 0561-49920

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.