Baunatal, Wochenmarkt Baunatal, Stefan Ullrich, Tim Kraft, Rafael Wenglotz

1. Showkochen auf dem Baunataler Wochenmarkt – über 350 Gerichte gingen über die Theke

(Baunatal) Zum Wochenmarkt am vergangenen Samstag lockten nicht nur das allseits beliebte Angebot der Marktbeschicker und die bereits sommerlichen Temperaturen, sondern auch das erste Showkochen im Foodtruck der Gärtnerei Ullrich.

Küchenchef Rafael Wenglotz aus dem Steinernen Schweinchen servierte Lachs mit verschiedenen Variationen der Roten Beete. Bei Tim Kraft vom Gasthaus Kraft aus Breitenbach konnten sich die Besucher auf Bratwurst mit Spitzkraut freuen und Stefan Ullrich hatte zwei Wochen nach dem Grüne Soße-Fest ein weiteres Mal das beliebte Traditionsgericht mit dabei.

Baunatal, Wochenmarkt Baunatal, Stefan Ullrich, Tim Kraft, Rafael Wenglotz
Kochten unterschiedliche Gerichte im Foodtruck: v.l. Stefan Ullrich, Tim Kraft und Rafael Wenglotz

Die Besucher standen Schlange für die unterschiedlichen Gerichte und Stefan Ullrich, Organisator des Showkochens, freute sich über den Zuspruch der Marktbesucher.
Viele seien vor allem von den Gesprächen mit den Köchen begeistert gewesen. „Die Besucher ließen sich Tipps geben und dabei genossen sie die leckeren Gerichte“, erzählte
Stefan Ullrich. An diesem Vormittag gingen über 350 Gerichte über die Theke. „Bei so einer tollen Resonanz freuen wir uns schon auf die Wiederholung in vier Wochen“,
schloss er ab.
Das Showkochen findet im Rahmen des Wochenmarkts bis September an jedem ersten Samstag im Monat statt.
Am 5. Mai kocht der ambitionierte Hobbykoch Andreas Dechant aus Wolfhagen zum Thema „Der Küchengarten im Frühling“.

Text und Fotos
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de


Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen. Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.