Baunatal Kunst & Kultur Landkreis Kassel Stadtgesellschaft

Vorverkauf für traditionelles Weihnachtskonzert startet Donnerstag

Baunatal | Stadtverwaltung Endlich spielen sie wieder live vor Publikum: Traditionell am 3. Adventsonntag laden Stadt und Heeresmusikkorps Kassel (HMK) am 12. Dezember, 17 Uhr, ein zum 44. Weihnachtskonzert in die Stadthalle Baunatal.

Der Vorverkauf für das beliebte Musikereignis in der Vorweihnachtszeit startet im StadtShop des Stadtmarketing Baunatal am morgigen Donnerstag um 10 Uhr.

Zutritt zum Weihnachtskonzert nur mit 3 G-Regel

Die Sitzplatzkapazität in der Stadthalle ist aufgrund der geltenden Bestimmungen auf 500 Plätze limitiert. Es gilt die 3 G-Regel, die am Eingang der Stadthalle kontrolliert wird. Sollte keine Impf- oder Genesenen-Bescheinigung vorhanden sein, muss ein tagesaktueller Bürgertest vorgelegt werden. Anderenfalls wird der Einlass nicht möglich sein. Dafür bitten die Veranstalter des Weihnachtskonzerts um Verständnis.


Vorverkauf für das Weihnachtskonzert ab 28. Oktober, 10 Uhr
Eintrittspreise: VVK 14,20 €
VVK ermäßigt 13,10 €
ACHTUNG! Keine Reservierung möglich, Verkauf nur vor Ort ab 10 Uhr!


Karten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen:
Baunatal: Stadtshop im Stadtmarketing Baunatal, Friedrich-Ebert-Allee 8a (neben dem Kino)
Kassel: HNA Kartenservice, Mauerstr. 11 in Kassel

Letzes Jahr war nur Live-Stream aus der Stadthalle möglich

HMK, Baunatal, Stadthalle, Weihnachtskonzert

Aufgrund der Pandemie waren die Musikerinnen und Musiker des HMK im vergangenen Jahr online im Live-Stream zu erleben. Einzelne Kammermusikensembles hatten ohne applaudierendem Publikum, aber dennoch für sehr viele Zuhörerinnen und Zuhörern vor den Kameras gespielt. Für den Live-Stream hatten sich Stadt, Stadtmarketing und HMK entschieden, nachdem der Kartenvorverkauf immer wieder hinausgeschoben werden musste.
Der Erlös der Weihnachtskonzerte kommt jedes Jahr Menschen mit Behinderung in der Region Baunatal zugute und wird zu gleichen Teilen an das Kuratorium Aktion für behinderte Menschen und die Baunataler Diakonie Kassel verteilt. Insgesamt waren in den Jahren zuvor im Rahmen der Weihnachtskonzerte in der normalerweise immer ausverkauften Stadthalle mehr als 152.000 Euro zusammengekommen. Um 4521 Euro konnte diese Summe nach dem Live-Stream am 13. Dezember 2020 erhöht werden. Dieses Mal kam das Geld nicht, wie es sonst der Fall ist, aus den Eintrittskarten, sondern aus den Spenden der Zuhörerinnen und Zuhörer, die die Übertragung aus der Stadthalle verfolgt hatten.

Heeresmusikkorps Kassel

Das Heeresmusikkorps Kassel ist eines der dienst-ältesten Musikkorps der Bundeswehr. Es wurde am 1. Juni 1956 unter der Bezeichnung Musikkorps IV A in Kassel aufgestellt. Im Jahr 1959 wurde das Orchester in Heeresmusikkorps 2 umbenannt und trat unter diesem Namen fast 55 Jahre auf. Seit dem 1. Oktober 2013 kann man das Orchester als Heeresmusikkorps Kassel erleben.
Trotz dieser langen Geschichte ist das Orchester heute ein junges Musikkorps, das durch moderne, teilweise speziell angefertigte Arrangements das Publikum begeistert. Genauso professionell wie auf der Bühne kann man das Musikkorps aber auch bei militärischen Zeremoniellen wie Gelöbnissen, Appellen oder der Aufführung des „Großen Zapfenstreichs“ erleben. Neben dem großen symphonischen Blasorchester tritt das Musikkorps unter anderem mit ei-ner Egerländer-Besetzung, einer Combo und verschiedenen Kammermusikensembles auf.
Ihre Musikalität stellen die Musikerinnen und Musiker des Heeresmusikkorps Kassel weltweit unter Beweis stellen. So spielten sie unter anderem schon in zahlreichen europäischen Ländern sowie in den USA, in Mexiko, Israel und Ägypten.


Patenschaft besteht seit fast 30 Jahren
Im kommenden Jahr gibt es ein Jubiläum: Mit der Unterzeichnung der Patenschafts-Urkunde im Jahr 1992 hatten die S
tadt Baunatal und das HMK ihre Freundschaft besiegelt. Seither ist die Stadt mit den Soldatinnen und Soldaten des Heeresmusikkorps 2 Kassel eng verbunden

Text & Foto (V.i.S.d.P)
Stadt Baunatal vertreten durch den Magistrat
Marktplatz 14, 34225 Baunatal
Telefon: 05 61 / 49 92 -0
https://www.baunatal.de

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.

%d Bloggern gefällt das: