Baunatal | Volkstrauertag Da in diesem Jahr 2020 durch die Corona Pandemie auch der Volkstrauertag nicht wie gewohnt begangen werden kann, richtet sich Bürgermeisterin Silke Engler an die Baunataler Bürger.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
am Volkstrauertag ist es eine gute Tradition in Baunatal, dass nach den Gottesdiensten in den Kirchen eine Gedenkfeier zur Ehrung der Toten am Ehrenmal in jedem Stadtteil stattfindet. Jeweils ein Mitglied des Magistrats spricht eine Rede zu diesem Ereignis und die Chöre, die Posaunenchöre und Musikzüge geben den Gedenkfeiern einen würdigen Rahmen.

Doch in diesem Jahr ist durch die Corona-Pandemie alles anders. Im Einvernehmen mit den Kirchen und dem Landkreis Kassel wird es in diesem Jahr keine Gedenkfeiern an den Ehrenmälern geben können.
Und dennoch denken wir am Volkstrauertag an die Opfer von Gewalt und Krieg, an Kinder, Frauen und Männer aller Völker. Wir gedenken der Soldaten, die in den Weltkriegen starben, der Menschen, die durch Kriegshandlungen oder danach in Gefangenschaft, als Vertriebene und Flüchtlinge ihr Leben verloren.

Wir gedenken derer, die verfolgt und getötet wurden, weil sie einem anderen Volk angehörten, einer anderen Rasse zugerechnet wurden, Teil einer Minderheit waren oder deren Leben wegen einer Krankheit oder Behinderung als lebensunwert bezeichnet wurde. Wir gedenken derer, die ums Leben kamen, weil sie Widerstand gegen Gewaltherrschaft geleistet haben, und derer, die den Tod fanden, weil sie an ihrer Überzeugung oder an ihrem Glauben festhielten.

Wir trauern um die Opfer der Kriege und Bürgerkriege unserer Tage, um die Opfer von Terrorismus und politischer Verfolgung, um die Bundeswehrsoldaten und die anderen Einsatzkräfte, die im Auslandseinsatz ihr Leben verloren. Wir gedenken heute auch derer, die bei uns durch Hass und Gewalt gegen Fremde und Schwache Opfer geworden sind. Wir trauern mit allen, die Leid tragen um die Toten und teilen ihren Schmerz.

Aber unser Leben steht im Zeichen der Hoffnung auf Versöhnung unter den Menschen und Völkern, und unsere Verantwortung gilt dem Frieden unter den Menschen zu Hause und in der ganzen Welt.

Mit diesen Worten des Totengedenkens, das der damalige Bundespräsident Joachim Gauck 2016 sprach, werden wir in aller Stille in diesem Jahr die Toten der Vergangenheit und Gegenwart ehren. Baunatal ist eine bunte, lebendige und offene Stadt – es ist unsere tägliche Verantwortung, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

Ihre Silke Engler
Bürgermeisterin

Verantwortlich V.i.S.d.P. Text & Fotos
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de

Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal.
Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht