Baunatal | Kirche Der letzte Sonntag vor dem ersten Advent und damit der letzte Sonntag des evangelischen Kirchenjahres hat als Totensonntag für viele Menschen eine ganz persönliche Bedeutung.

Auf den Friedhöfen gedenken sie am Totensonntag ihrer verstorbenen Angehörigen und Freunde. Die offizielle Bezeichnung der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) lautet „Ewigkeitssonntag“.

Es ist ein schöner Brauch, an diesem Gedenktag Kerzen anzuzünden, die Gräber zu schmücken und zu pflegen. In den evangelischen Kirchen finden Gottesdienste statt, bei denen die Namen der im zurückliegenden Jahr Verstorbenen aus der Gemeinde verlesen werden. Die evangelischen Kirchen sehen die Ursprünge des Ewigkeitssonntags in der Reformation. Als Totensonntag rief ihn König Friedrich Wilhelm III. von Preußen im Jahr 1816 aus.

Die Kirche Rengershausen entstand aus Sandbruchsteinen als schlichter klassischer Saalbau im Jahre 1800 anstelle einer baufällig gewordenen Kirche und wurde 1832 um den Altarraum erweitert. Auf dem heutigen Kirchplatz standen ursprünglich drei Häuser, zwei Wohnhäuser und das „Spritzenhaus“ gegenüber der Kirche, gleichzeitig das Gemeindehaus der politischen Gemeinde. Später wurde das Dorfgemeinschaftshaus gebaut und der Kirchplatz erweitert. (Quelle: Regiowiki)

Gedenk-Gottesdienste am Totensonntag

Auch die evangelischen Kirchengemeinden in Baunatal laden für den kommenden Sonntag ein zu Gedenk-Gottesdiensten. Zu beachten sind bei den Gottesdienst-Besuchen die derzeit geltenden Pandemie-Regelungen, dies betrifft insbesondere die Einhaltung der AHA-Regeln. Die Teilnahme an Gottesdiensten ist auf eine den Abstandsregelungen entsprechende Höchstzahl von Personen beschränkt. In der ev. Kirchengemeinde Rengershausen-Guntershausen bittet Pfarrerin Andrea Brede-Obrock laut Ankündigung um 10.45 Uhr zum Ewigkeits-Gottesdienst in die evangelische Kirche in Rengershausen. In Guntershausen beginnt der Gottesdienst bereits um 9.30 Uhr (Stand 16.11.2020).

Alle weiteren vorgesehenen Gottesdienst-Termine am Ewigkeitssonntag entnehmen Sie bitte dem hinteren Teil der Baunataler Nachrichten unter der Rubrik „Evangelische Kirchengemeinden in Baunatal“.

Verantwortlich V.i.S.d.P. Text & Fotos
Magistrat der Stadt Baunatal
www.baunatal.de

Der Baunatal.Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal und der Region Baunatal.
Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes ausgewiesen.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachricht