Tagged Kunst- und Kulturverein Baunatal

Orientierung im Freizeitangebot Baunatals: die Austellung FREIZEITkompass am 29.10.2107

Am Sonntag, 29.10.2017 werden die Baunataler Einwohner erstmalig die Möglichkeit haben, sich über das vielfältige Vereins- und Freizeitangebot in Baunatal in Form einer Messe in der Stadthalle zu informieren.
Gemeinsam mit Baunataler Vereinen, Institutionen und städtischen Angeboten wird es einen Überblick über die Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung für alle Altersgruppen geben.

Neben den Informationen wird es an vielen Ständen die Möglichkeit geben die Angebote auszuprobieren, anzufassen und mitzumachen.
Mit dem Freizeitkompass Baunatal soll für eine gemeinschaftliche und sinnvolle Freizeitgestaltung in der Stadt geworben werden – nicht zuletzt um die große Vielfalt der Angebote weiter zu erhalten.

„Gerade für die zugezogenen Einwohner, aber auch für viele Einheimische gilt: Es gibt deutlich vielfältigere Angebote in Baunatal, als Ihr denkt!
Die Aufgabe des Freizeitkompasses ist es Orientierung zu ermöglichen: Kompakt in der Stadthalle Baunatal in der Zeit von 10 – 17 Uhr.

Nachrichten Baunatal Freizeitkompass Baunatal #baunatal #stadtmarketingbaunatal

Nachrichten Baunatal - Freizeitkompass Baunatal - #baunatal

#baunatal #stadtmarketingbaunatal #nachrichtenbaunatal #freizeitkompass

FREIZEITKOMPASS Baunatal am 29.10.2017 in der Stadthalle

Orientierung im Freizeitangebot Baunatals in der Stadthalle Baunatal

Am Sonntag, 29.10.2017 werden die Baunataler Einwohner erstmalig die Möglichkeit haben, sich über das vielfältige Vereins- und Freizeitangebot in Baunatal in Form einer Messe in der Stadthalle zu informieren.

Read more

Ausstellungseröffnung „Malen verbindet“ Donnerstag, den 24.08.2017, 19 Uhr im Baunataler Rathausfoyer

Nachrichten Baunatal, Kunst und Kulturverein Baunatal

Der Kunst- und Kulturverein präsentiert eine von Mitgliedern gemeinsam entwickelte Ausstellung. Sie stellen persönlich ausgewählte Öl-, Acryl-, Aquarell- und Pastellkreidebilder vor und veranschaulichen die Thematik „Malen verbindet“.

Teilnehmer: Anne Becker-Maßeli, Ksenija Filipovic, Annemarie Finke, Kirsten Giersig, Renate Grothues, Doris Hirdes, Monika Jahr, Heidrun Katzenberger, Rosemarie
Krause, Elfriede Lecke, Gerda Martin, Ursula Meitzel, Elke Stadelmann, Karin Stellmach, Renate Stietz, Albrecht Vey, Hermine Wagner, Rosemarie Stahlberg.
Die Ausstellung wird im Foyer des Rathauses vom 24. August bis zum 15. September zu sehen sein.