Ab jetzt nur Heckenschnitt für Verkehrssicherheit erlaubt

Ab jetzt nur Heckenschnitt für Verkehrssicherheit erlaubt

Baunatal | Stadtverwaltung Sicherheit, Ordnung & Sauberkeit in Baunatal – Das Schneiden von Bäumen und Hecken ist vom 1. März bis zum 30. September nicht erlaubt.

Die Sicherheit in der Stadt Baunatal ist das Werk vieler: Die Mitarbeiter der Feuerwehr sind unermüdlich und selbstlos für die Bürger der Stadt im Einsatz. Auch die Mitarbeiter im städtischen Ordnungsamt kümmern sich um viele Kleinigkeiten, die in Summe dazu beitragen, die Lebensqualität für die Baunataler Bürger wesentlich mitzuprägen.

Brutplätze für Vögel: Kein Heckenschnitt von März und September

Der nahende Frühling sorgt dafür, dass bald wieder viele Hausbesitzer die Heckenscheren herausholen und ihre Hecken, Sträucher und Bäume nach dem Winter wieder in Form bringen. Doch laut des Bundesnaturschutzgesetzes ist das Schneiden von Bäumen und Hecken vom 1. März bis zum 30. September nicht erlaubt, um nach Brutplätzen suchende Vögel zu schützen und ihnen den ungestörten Nestbau zu ermöglichen.
Generell sollte also vor dem Ansetzen der Heckenschere geprüft werden, ob sich in der Hecke bereits ein Vogel eingenistet hat.

Ausnahme: Verkehrssicherungspflicht

Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht gibt es aber eine Ausnahme: Um die Sicht an Ein- und Ausfahrten oder stark befahrenen Straßen nicht zu behindern oder gar zu versperren, dürfen Hecken und Bäume nicht in Bürgersteig und Fahrbahn hineinwuchern. Wichtig ist, dass Verkehrszeichen und Ampeln jederzeit gut sichtbar sind und die Verkehrsteilnehmer den Straßenverkehr auch über Eck gut einsehen können. Auch Laternen müssen freibleiben. Über Gehwegen müssen daher 2,50 Meter, über Fahrbahnen und Feldwegen mindestens 4,50 Meter von Ästen freigehalten werden. Der Abstand zum Fahrbahnrand muss einen halben Meter betragen. Das dient auch dazu, das ungehinderte Durchkommen von großen Fahrzeugen, wie zum Beispiel Feuerwehrautos, Krankenwagen oder auch der Müllabfuhr zu gewährleisten.
Auch Fußgänger dürfen durch aus dem Grundstück auf den Gehweg ragende Hecken und Sträucher nicht beeinträchtigt oder dazu genötigt werden, auf die Fahrbahn zu treten. Der Gehweg muss in seiner vol-len Breite begehbar sein.
Verantwortlich für den Heckenschnitt sind die Hauseigentümer, Grundstücksbesitzer oder deren Beauftragte.

Text & Foto (V.i.S.d.P)
Stadt Baunatal vertreten durch den Magistrat
Marktplatz 14, 34225 Baunatal
Telefon: 05 61 / 49 92 -0
https://www.baunatal.de

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.

%d Bloggern gefällt das: