Heeresmusikkorps Kassel begeistert wieder die Besucher des Weihnachtskonzerts

Heeresmusikkorps Kassel begeistert wieder die Besucher des Weihnachtskonzerts

Baunatal | Stadthalle Erstmals seit drei Jahren sorgten die Musikerinnen und Musiker des Heeresmusikkorps Kassel (HMK) mit ihrem traditionellen Benefizkonzert am dritten Adventssonntag in der fast ausverkauften Stadthalle wieder live für vorweihnachtliche Stimmung. Das Repertoire reichte in der ersten Hälfte u.a. von „Westminster Carol“ von James L. Hosay über Antonin Dvorák (II. Largo, Sinfonie Nr. 9) und Johann Sebastian Bach (Wachet auf) bis zur Petersburger Schlittenfahrt. Für dieses letzte Stück vor der Pause hatte Oberstleutnant Tobias Terhardt, Leiter des HMK, den Taktstock an Helge Ahrens weitergereicht, der bei der Baunataler Diakonie Kassel (bdks) beschäftigt ist.

Bei einem Wettbewerb hatte der 37-Jährige einen Dirigenten-Kurs gewonnen. Daraufhin vereinbarte Gerrit Jungk, Vorstand bdks, mit dem HMK den Auftritt beim Weihnachtskonzert. Für seinen Einsatz am Dirigentenpult, den er bravourös meisterte, bekam der junge Mann großen Applaus.
Nach der Pause gab es dann neben weiteren musikalischen Highlights, darunter „Sleigh Ride“, „Someone like you“ mit Solistin OFw Ann-Kathrin Schreiber und einem „Amazing Christmas“-Filmmusik-Medley, noch mehr Überraschungen.

Heeresmusikkorps Kassel, Weihnachtskonzert, Baunatal, bdks
STFw Claudia Römer und Oberstleutnant Tobias Terhardt übergaben Manuela Strube das Käfermodell, das Mitglieder des HMK anlässlich des Jubiläums bemalt hatten.

Denn mit dem Weihnachtskonzert wurde zugleich ein Jubiläum gefeiert: Vor 30 Jahren übernahm die Stadt Baunatal die Patenschaft für das HMK. Daraus entstand eine enge Freundschaft, für die Bürgermeisterin Manuela Strube herzlich dankte. Neben dem musikalischen Hochgenuss, den das HMK jedes Jahr biete, könne die Bedeutung der Benefizkonzerte für Menschen mit Behinderung in der Region nicht hoch genug geschätzt werden, sagte sie.
Die Erlöse aus den Konzerten in Baunatal werden jedes Jahr zu gleichen Teilen an die bdks und das Kuratorium Aktion behinderte Menschen Region Kassel übergeben. Bislang wurden, einschließlich des Live-Streams 2020 und des Frühlingskonzerts im Mai diesen Jahres, 162.359 Euro eingespielt.

Text & Foto (V.i.S.d.P)
Stadt Baunatal vertreten durch den Magistrat
Marktplatz 14, 34225 Baunatal
Telefon: 05 61 / 49 92 -0
https://www.baunatal.de

Dieser Baunatal Blog ist ein Service des Stadtmarketing Baunatal mit Nachrichten aus Baunatal, dem Landkreis Kassel und der Region Nordhessen. Die Autoren der jeweiligen Artikel und Fotos sind am Ende des Textes unter V.i.S.d.P. (Verantwortlich im Sinne des Presserechts) ausgewiesen. Nur wenn dort die Stadtmarketing Baunatal GmbH steht, sind wir der richtige Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich mit Anregungen & Kritik an die enstprechenden Autoren der Nachrichten.

%d Bloggern gefällt das: