From Verkehrsmeldung

Umleitung in Nordhoff-Straße voraussichtlich vom 6. bis 10.11.2017 in der City Baunatal

Zufahrt für Anlieger in die Straße Am Erlenbach ist gewährleistet
Mit dem aufwändigen Umbau der Heinrich-Nordhoff- Straße setzt die Stadt das bereits in der Friedrich-Ebert-Allee und Kirchbaunaer Straße erfolgreich umgesetzte Verkehrskonzept „Innenstadt“ fort.

Die im Frühjahr gestarteten Arbeiten gehen gut voran. Im Rahmen der Asphaltierungsarbeiten ist es notwendig, voraussichtlich ab Montag, dem 6. November, für eine Arbeitswoche die Einfahrt von der Nordhoff-Straße in die Straße Am
Erlenbach zu sperren. Während dieser Zeit ist für die Anlieger eine Umleitung zur Ein- und Ausfahrt in die Straße Am Erlenbach gewährleistet.

Es besteht die Zufahrtsmöglichkeit über die Feuerwehrzufahrt hinter dem weißen Hochhaus am „Scirocco-Kreisel“/Ecke Friedrich-Ebert-Allee gegenüber der Einfahrt zum Parkplatz Marktstraße
(siehe Plan).

Über die Straße An der Bauna erreicht man die Straße Am Erlenbach.
Analog der beiden anderen Hauptstraßen im Stadtzentrum wird auch auf der Heinrich-Nordhoff-Straße der Verkehr künftig einspurig fließen. Im Rahmen des
Verkehrskonzepts wird in der Mitte der Fahrbahn ein Multifunktionsstreifen angelegt, der zur besseren Orientierung der Verkehrsteilnehmer sowie zu einer defensiveren
Fahrweise beiträgt. Auch ihrem Ruf als fahrradfreundlichste Kommune in Hessen wird die Stadt mit der konsequenten Trennung zwischen Rad- und Gehweg auf beiden Straßenseite wieder gerecht.

#baunatal #nachrichtenbaunatal

Pressetext & Foto
Magistrat der Stadt Baunatal
Pressesprecherin Susanne Bräutigam
www.baunatal.de

Umbauarbeiten an der Unterführung Bahnhof Altenbauna – Umleitung für Radfahrer und Fußgänger nötig

Bauarbeiten an Ostseite beginnen am 18.9. – Umleitung wird eingerichtet

Ab 18. September werden die Treppenanlagen an der Ostseite (Gerhard Fieseler-Weg) an der Unterführung am alten Bahnhof Altenbauna abgebrochen, die Unterführung wird dann nicht zugänglich sein.

Für die Radfahrer und Fußgänger wird für die Dauer der Bauarbeiten ein nicht barrierefreier Ersatzweg eingerichtet. Dieser Weg führt vom Gerhard-Fieseler-Weg über das Gelände der Barmer- Krankenkasse und von dort über eine Treppe unter
der vorhandenen Brücke hindurch, die über die Lindenallee führt. Fahrräder können über eine seitlich angebrachte Holzbohle auf der Treppen mitgeführt werden.
Der Weg ist ausgeschildert und wird bei Dunkelheit beleuchtet.

Ende Juni war der barrierefreie Umbau der Unterführung am alten Bahnhof Altenbauna gestartet. Mit dem Wunsch wird zum einen ein langgehegter Wunsch von gehbehinderten Personen umgesetzt und zum anderen wird eine Lücke auf der Haupt-Fahrradroute zwischen Kassel und Baunatal geschlossen, die auch von vielen VW-Mitarbeitern genutzt wird.

Aus diesem Grund werden die Kosten der Baumaßnahme, die mit 730.000 Euro veranschlagt sind, mit 450.000 Euro vom Land Hessen gefördert.
Die Treppenanlagen werden im Zuge der Arbeiten durch Rampen ersetzt, die weniger als sechs Prozent Steigung haben. Auf der Westseite läuft der Geh- und Radweg offen in einer halben Schleife in den Tunnel ein. Auf der Oststeite mit einem geringeren Höhenunterschied taucht der Weg in den Tunnel ab. Die alte Treppenführung auf der anderen Straßenseite der Westseite wird zu einem späteren Zeitpunkt saniert. Neu gestaltet wird auch das Parkplatzareal auf der Westseite, dort wird eine Grünfläche
angelegt.

Baunataler City Triathlon am Sonntag, 3. September 2017 – Achtung auch mit Straßensperrungen und verändertem Busverkehr

Baunatal, Sport, KSV Baunatal

Am Sonntag, 3. September 2017, startet wieder der beliebte Baunataler City Triathlon. Neben den Jederfrauen und Jedermännern gehen auch Athleten der Hessischen Triathlonliga und der 2. Bundesliga an den Start. Los geht es wie immer mit der Disziplin Schwimmen.
Die Schwimmstarts erfolgen im Sportbad im AquaParkzwischen 8:30 und 14:30 Uhr. Das Zentrum der Rad und Laufrennen mit vielen Starts zwischen 10:10 Uhr und
15:15 Uhr und den Wechselzonen wird im Parkstadion sein. Die Disziplinwechsel vom Radfahren zum Laufen und der Zielankünfte versprechen wieder viel Abwechslung für die Teilnehmer und Zuschauer.
Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: ksvbaunatal-triathlon.de

Straßensperrungen und Änderungen im Busverkehr notwendig!
Für die Disziplin Radfahren wird es notwendig, die Strecken zur Sicherheit der Athleten
und Verkehrsteilnehmer zu sperren.
Eine Ausschilderung weist diese gesperrten Strecken aus.
Eine Querung der gesperrten Straßen ist während des Wettkampfes in der Zeit von
ca. 9:30 – 17 Uhr nicht möglich!
Folgende Sperrungen werden eingerichtet:
Friedrich-Ebert-Allee ab dem Abzweig Langenbergstraße (Richtung Parkstadion), Bahnhofstraße (bis Abzweig Rostocker Straße), Rostocker Straße, Kreisstraße 22 in Richtung Schauenburg-Elgershausen bis vor dem Kreisel.
Großräumig ist eine Umfahrung der Sperrungen möglich über Altenritter Straße, Heinrich-Nordhoff-Straße, Kirchbaunaer Straße, Theodor-Heuss-Allee, Konrad-
Adenauer-Platz, Kasseler Straße, Bahnhofstraße, Elgershäuser Straße.
Triathlon-Sperrung

Änderung im Busfahrplan Buslinie 61
Dieser Bus verkehrt am Sonntag als AST.
Es entfallen die im Bereich der abgesperrten Radstrecke liegenden Haltestellen Parkstadion und Jugendzentrum.
Alle anderen Haltestellen werden – wenn auch auf einem anderen Weg – erreicht.
Buslinie 54 Stadtmitte, Niedenstein, Gudensberg
Es entfallen alle Haltestellen zwischen Baunatal Stadtmitte und Konrad-Adenauer-
Platz, danach befindet sich der Bus wieder auf seinem normalen Linienweg.

Aktuell: Umbau Heinrich-Nordhoff-Straße – Verkehrsbehinderungen 24.7. – 6.8.2017

Baunatal Blog, Baunatal, Stadt Baunatal, Stadtmarketing Baunatal

24.07. bis voraussichtlich 06.08. Richtung Altenritter Straße gesperrt
Für ca. zwei Wochen wird von Montag, dem 24.07. bis voraussichtlich 06.08.2017 der Verkehr in der Heinrich-Nordhoff-Straße von der Altenritter Straße in Richtung Scirocco-Kreisel geführt, die Fahrt Richtung Altenritter Straße ist nicht möglich.

Read more