From Tourismus

Fuldaradeln 2017 auch in Baunatal Guntershausen wieder ein voller Erfolg

Fuldaradeln 2017, Fuldaradeln Baunatal

Mehr als 2.000 Teilnehmer bei beliebter Freizeitveranstaltung unterwegs

Bei schönstem Radfahrwetter zog es vergangene Woche mehr als 2.000 Freizeitradler in die Natur. Zum 15. Mal hatten Baunatal, Edermünde, Fuldabrück, Guxhagen und Körle zum beliebten Fuldaradeln eingeladen.

Um 10 Uhr am Vormittag gaben die Bürgermeister der teilnehmenden Kommunen in Fuldabrück-Bergshausen den Startschuss. Dann ging es durch Baunatal-Guntershausen,
Edermünde, Guxhagen bis nach Körle. Wie auch in den Jahren zuvor konnten die Radler an den verschiedenen Stellen Stempel sammeln, um an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Dafür mussten sie mindestens fünf von sieben Aktionspunkte anfahren.

Fularadeln 2017, Fuldaradeln Baunatal
Der Tag in Baunatal Guntershausen begann mit der Andacht mit Reisesegen unter freiem Himmel.

Außerdem gab es an den Punkten für die Radler allerhand zu entdecken und so nutzten viele Radler die Gelegenheit, sich am idyllisch gelegenen Sportplatz am Fulda-Ufer, bei einem kühlen Getränk und Bratwurst oder Kaffee und Kuchen ein wenig zu erholen.
Begonnen hatte der Tag am Aktionspunkt Guntershausen mit der Andacht mit Reisesegen unter freiem Himmel. Anschließend präsentierten die Trailsportler des ASC Melsungen in einer spektakulären Bike-Show ihr Können und der Musikzug des KSV Baunatal sorgte für die musikalische Unterhaltung der Freizeitradler. Es gab einen Infostand der Gesundheitskasse AOK und einen Reparaturservice der Firma Habenicht & Peter aus Gudensberg, die zudem die unterschiedlichsten Fahrräder zum Testen dabeihatten. Der DRK stellte den Sanitätsdienst und der TSV Guntershausen und der GSV Eintracht Baunatal Radsport sorgte für das leibliche Wohl.

Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche fleißige Helfer vor Ort, ohne die eine solche Veranstaltung gar nicht möglich wäre. Der Dank der Organisatoren gilt daher den
vielen Ehrenamtlichen aus den Baunataler Vereinen, die zum Gelingen des Fuldaradelns beigetragen haben.

Foto & Text
Magistrat der Stadt Baunatal
Pressesprecherin Susanne Bräutigam
www.baunatal.de

 
Nachrichten Baunatal ,  BaunatalBlog , News Baunatal ,  Baunatal Blog

„Eine Kulinarische Reise durch Baunatal“ Der Verkehrsverein Baunatal e.V. lädt ein

Kulinarische Reise durch Baunatal, Verkehrsverein Baunatal

….lädt Sie die Baunataler Gastronomie zu einem 5 Gänge Menü recht herzlich ein, welches Sie mit einem eigens dafür gecharterten Reisebus erreichen werden.

Sie erleben eine Reise durch Baunatal. In jedem teilnehmenden Betrieb wird ein Gang serviert. Lassen Sie sich die Leckerbissen auf der Zunge zergehen und genießen Sie eine Busfahrt durch die verschiedenen Stadtteile von Baunatal. Freuen Sie sich auf eine musikalische Begleitung und interessante Gespräch. Um ca. 20:00 Uhr reichen wir Ihnen zum Abschluss ein Eis-Dessert im Eiscafé Cellino in der City. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, in gemütlicher Runde das Weinfest zu besuchen, welches auf dem Marktplatz gleichzeitig stattfinden wird.

Startschuss: Samstag, 09.09.2017

Treffpunkt: 15:00 Uhr vor dem Restaurant Santorini

Tickets nur im Vorverkauf im StadtShop erhältlich!

12.06.2017 im Stadtshop des Stadtmarketings Baunatal (Kinogebäude), Friedrich-Ebert-Allee 8a, in Baunatals Mitte, Telefon : 0561 95379580, info@stadtmarketing-baunatal.de

Preis pro Person: 39,95EUR

Vergessen Sie nicht: Die Personenanzahl ist begrenzt!

 

Der Verkehrsverein Baunatal freut sich, mit Ihnen einen unvergesslichen Tag zu erleben.

 

Die Ziele der gastronomischen Reise:

Restaurant Santorini (Platz des Friedens) / Geno Hotel Baunatal / Das Hexenhäuschen in Guntershausen / Restaurant Maxi, Marktplatz / Eiscafé Cellino

Wir halten für Sie zum Abschluss eine kleine Überraschung bereit, welche Sie eine lange Zeit an das tolle Ereignis erinnern wird!

Presstext & Foto
Verkehrsverein Baunatal e.V.
c/o Stadtmarketing Baunatal
Friedrich-Ebert-Allee 8a, 34225 Baunatal
www.stadtmarketing-baunatal.de

Eder-Bike-Tour: Der Fahrradspaß für die ganze Familie entlang der Eder am 11.Juni

Am 11. Juni 2017 ist es wieder soweit: Auf die Räder, fertig, los!
Der jährlich stattfindende Raderlebnistag „Eder-Bike-Tour“ lädt erneut zum Radeln entlang der Eder ein. Wie auch im letzten Jahr können Radfahrer das Edertal auf dem Eder-Radweg auf 132 Kilometern von der NRW Grenze, über Hatzfeld (Eder), Frankenberg (Eder), Edersee, Fritzlar bis zur Edermündung in Grifte genießen...

Read more