From Stadtgesellschaft

25 Jahre ehrenamtliche Arbeit in der Feuerwehr – Ehrennadel der Stadt Baunatal an Markus Diegeler verliehen

Für sein langjähriges Engagement wurde vergangenen Samstag der ehemalige Kirchbaunaer Wehrführer Markus Diegeler in einer Feierstunde ausgezeichnet. Bürgermeister Manfred Schaub verlieh Diegeler für 25 Jahre ehrenamtliche Arbeit in der Baunataler Feuerwehr die Ehrennadel der Stadt Baunatal.

Markus Diegeler sei ein Musterbeispiel dafür, dass man bereits in frühen Jahren mit dem Hobby beginnend, auch Verantwortung für sich und seinen Heimatort übernehme.

Markus Diegeler ist seit 1992 Mitglied der Feuerwehr Baunatal. Im selben Jahr übernahm er bis 2003 das Amt als Jugendfeuerwehrwart der Feuerwehr Kirchbauna.
1998 bis 2003 war er zudem Gruppenführer. Von 2003 bis zum Ende seiner Dienstzeit im Jahr 2017 war er als Vorsitzender des Feuerwehrvereins Kirchbauna sowie als Wehrführer der Feuerwehr Kirchbauna aktiv. 2017 wurde Diegeler als langjährige Wehrführer verabschiedet, weil er aus beruflichen Gründen in die mecklenburgische Hafenstadt Rostock zog. Das Engagement in der Baunataler Feuerwehr sei nach wie vor erfreuliche hoch, was auch damit zusammenhänge, dass die Stadt dem Brandschutz einen hohen Stellenwert beimisse, bedankte sich Bürgermeister Manfred Schaub.

Große Resonanz beim Einweihungsfest am Baunsberg

Kinder- und Familienzentrum nach Umbau feierlich eröffnet
Seinem Namen wurde das Kinder- und Familienzentrum Baunsberg bereits bei der offiziellen Einweihung am Samstag gerecht: Hunderte große und kleine Bewohner des
Wohngebiets strömten zum Gelände des Stadtteilzentrums, wo neben der Eröffnung des neuen Zentrums auch das traditionelle Stadtteilfest gefeiert wurde.

Read more

Im Alter MAXIMAL MOBIL BLEIBEN Veranstaltung im MVZ Baunatal

„Unser Ziel ist es, älteren Menschen zu vermitteln, wie maximale Mobilität bei größtmöglicher Verkehrssicherheit verantwortungsvoll zu erreichen ist.

Read more

Feierliche „Taufe“ des Hochwasserrückhaltebeckens in Baunatal – die Flutkatastrophe im BaunaTal im Jahr 1992 hat zu dem Konzept geführt

Hochwasserrückhaltebecken in Baunatal mit Umweltministerin Proska Hinz

Die Bürger im BaunaTal vor Flutkatastrophen besser zu schützen, das hatten sich die Stadt Baunatal und die Gemeinde Schauenburg vor 25 Jahren auf die Fahne geschrieben.
Das gemeinsame Ziel ist erreicht:

Read more