From Sicherheit & Polizei

25 Jahre ehrenamtliche Arbeit in der Feuerwehr – Ehrennadel der Stadt Baunatal an Markus Diegeler verliehen

Für sein langjähriges Engagement wurde vergangenen Samstag der ehemalige Kirchbaunaer Wehrführer Markus Diegeler in einer Feierstunde ausgezeichnet. Bürgermeister Manfred Schaub verlieh Diegeler für 25 Jahre ehrenamtliche Arbeit in der Baunataler Feuerwehr die Ehrennadel der Stadt Baunatal.

Markus Diegeler sei ein Musterbeispiel dafür, dass man bereits in frühen Jahren mit dem Hobby beginnend, auch Verantwortung für sich und seinen Heimatort übernehme.

Markus Diegeler ist seit 1992 Mitglied der Feuerwehr Baunatal. Im selben Jahr übernahm er bis 2003 das Amt als Jugendfeuerwehrwart der Feuerwehr Kirchbauna.
1998 bis 2003 war er zudem Gruppenführer. Von 2003 bis zum Ende seiner Dienstzeit im Jahr 2017 war er als Vorsitzender des Feuerwehrvereins Kirchbauna sowie als Wehrführer der Feuerwehr Kirchbauna aktiv. 2017 wurde Diegeler als langjährige Wehrführer verabschiedet, weil er aus beruflichen Gründen in die mecklenburgische Hafenstadt Rostock zog. Das Engagement in der Baunataler Feuerwehr sei nach wie vor erfreuliche hoch, was auch damit zusammenhänge, dass die Stadt dem Brandschutz einen hohen Stellenwert beimisse, bedankte sich Bürgermeister Manfred Schaub.

Im Alter MAXIMAL MOBIL BLEIBEN Veranstaltung im MVZ Baunatal

„Unser Ziel ist es, älteren Menschen zu vermitteln, wie maximale Mobilität bei größtmöglicher Verkehrssicherheit verantwortungsvoll zu erreichen ist.

Read more

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr Altenritte

Feuerweh Baunatal, Stadt Baunatal

Löschgruppenfahrzeug beim Tag der offenen Tür feierlich übergeben

Vergangenen Sonntag veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Altenritte einen Tag der offenen Tür und hatte dabei einen großen Grund zur Freude: Sie erhielten feierlich
den Schlüssel für ihr neues Löschgruppenfahrzeug überreicht.

Der Mercedes-Benz Atego 1226 AF 4X4 mit 256 PS hat Platz für 8 Personen. Der Wasserbehälter fasst 1.200 Liter, der Lichtmast ist elektrisch dreh- und neigbar und anstelle des Heckrolladens wurde ein Heckklappe verbaut. Das Fahrzeug hat einen ALUFire3-Aufbau und eine Feuerlöschkreiselpumpe.

Die Stadt Baunatal investierte für das neue Löschgruppenfahrzeug 280 .000 Euro und das Land Hessen gab rund 33.000 Euro dazu. Zudem wurde die Fahrzeughalle mit einem
neuen Rolltor, einer Absauganlage und einem Druckluftkompressor ausgestattet, sowie der Umkleideraum der Jugendfeuerwehr saniert und Vordächer angebracht.

Die Feuerwehr Altenritte baute in Eigenleistung den Thekenbereich im Aufenthaltsraum um und strich die Rolltore, Mannschaftstransporter und Anhänger. Die Kosten dafür betrugen rund 50.000 Euro.
„Heute ist ein besonderer Tag für die Feuerwehr in ganz Baunatal“, erklärte Stadträtin Silke Engler, bevor sie freudig den riesigen Fahrzeugschlüssel als Symbol für das neue Feuerwehrfahrzeug an die Feuerwehr Altenritte übergab. Stadtbrandinspektor Ralf Seitz und Kreisbrandmeister Uwe Kreisel stimmten dem zu. Ralf Seitz fügte hinzu, dass die Feuerwehr Altenritte mit dem Fahrzeug nun auf dem neusten Stand der Technik sei. Wehrführer Mirko Gibhardt bedankte sich für das Fahrzeug und Pfarrerin Christiane Kupski erinnerte daran, dass es auch immer eine gute Mannschaft für den Einsatz brauche und überreichte den Kameraden eine Plakette mit dem heiligen Sankt Florian, der sie im Einsatz beschützen soll.

Aktuell: Umbau Heinrich-Nordhoff-Straße – Verkehrsbehinderungen 24.7. – 6.8.2017

Baunatal Blog, Baunatal, Stadt Baunatal, Stadtmarketing Baunatal

24.07. bis voraussichtlich 06.08. Richtung Altenritter Straße gesperrt
Für ca. zwei Wochen wird von Montag, dem 24.07. bis voraussichtlich 06.08.2017 der Verkehr in der Heinrich-Nordhoff-Straße von der Altenritter Straße in Richtung Scirocco-Kreisel geführt, die Fahrt Richtung Altenritter Straße ist nicht möglich.

Read more