Made in Bauantal, Stadtshop Baunatal, Stadtmarketing Baunatal, Martina Stocker, Gabriele Welke, Melanie Mühlnickel, Kerstin Gleichner, Jenniffer Scheffer, Wiebke Gottschalk, Tanja Faßhold, Birgit Reuter

Frauenpower pur – Geschenke „Made in Baunatal“ jetzt im StadtShop

(Baunatal) Letzte Woche war der Verkaufsstart im StadtShop Baunatal für die Stadtmarketing Aktion „Made in Baunatal“ – und die ersten Produkte sind schon jetzt verkauft.
Heute hat sich Geschäftsführer Dirk Wuschko nochmal zum Fototermin mit den Baunataler Frauen getroffen – und ist begeistert über die vielfältigen und kreativen Angebote die hier „Handmade“ in Baunatal entstehen.

Auch die ersten Kunden des StadtShops im Kinogebäude zeigten sich begeistert und haben schon Weihnachtsgeschenke gekauft. Kein Wunder – diese Baunataler Produkte  sind keine Massenware und eben nicht überall zu bekommen.

Made in Baunatal ist auch Vernetzung in Baunatal

Die Macherinnen betonten, dass es -trotz der auch von Ihnen benuzten Onlineshops- wichtig ist, einen Ort zum Anfassen und Anprobieren zu haben. Und mit dem StadtShop gibt das Stadtmarketing Baunatal ihnen jetzt die Chance in Baunatal sichtbarer zu werden.

Dirk Wuschko machte deutlich, dass es dem Stadtmarketing Baunatal vor allem um die Vernetzung der Kreativszene, wie in anderen Bereichen auch schon beim Netzwerk Baunatal 4.0, geht. Und weiter führte er aus:

Daneben wollen wir natürlich auch die Vielfalt in Baunatal zeigen und in den beiden kommenden Monaten ist bei uns im StadtShop sowieso viel los – viele unserer Kunden verschenken Gutscheine oder Konzertkarten aus der Region oder von großen Events in der gesamten Republik. Davon können die Frauen, die bei Made in Baunatal mitmachen, profitieren.

Made in Baunatal, StadtShop Baunatal, Stadtmarketing Baunatal
Die kreativen Macherinnen aus Baunatal: (von links) Martina Stocker, Gabriele Welke, Melanie Mühlnickel, Kerstin Gleichner, Jenniffer Scheffer und Weibke Gottschalk. Nicht auf dem Foto dabei sind Tanja Faßhold und Birgit Reuter

Schon jetzt gibt es eine Warteliste, falls „Made in Baunatal“ auch im nächsten Jahr fortgeführt wird. Der jetzige Zeitraum ist vom 1.11. – 31.12.2018 begrenzt. Interessenten können sich weiterhin kurz unter der E-Mail wuschko@stadtmarketing-baunatal.de bewerben.

Text und Fotos
Stadtmarketing Baunatal GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 8a, 34225 Baunatal
www.stadtmarketing-baunatal.de

Weiter Artikel zum Thema:
Stadtmarketing Baunatal
Baunatal 4.0

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.