Baunatal rennt, KSV Baunatal Marathon, Laufveranstaltung 24.6.2017 Baunatal, lokale Nachrichten Baunatal
Los geht es wie in jedem Jahr mit den Bambini-Läufen.

34. Abendlauf „Baunatal rennt“ am 24.06.2017, Parkstadion
Zum 34. Abendlauf „Baunatal rennt“ lädt die Marathonabteilung des KSV Baunatal am Samstag, dem 24. Juni 2017, alle Laufbegeisterten ins Parkstadion ein. Den Auftakt machen wie gewohnt die jüngsten Teilnehmer, die Bambini und Schüler, gestaffelt nach Altersgruppen. Am Start sind wieder die beliebten Fun-Staffeln, für die es keine Altersbegrenzungen gibt. Die Laufveranstaltung „Baunatal rennt“ lockte im vergangenen Jahr insgesamt 587 Läuferinnen und Läufer jeden Alters ins Parkstadion. Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter wieder mit einer großen Beteiligung.


Die Wettbewerbe:
• 15:30 Uhr 200m Bambini für M/WJ U6
• 15:45 Uhr 400m Bambini für M/WJ U8
• 16:00 Uhr 1 km für M/WJ U10, U12, U14, U16
◦ 16:00 Uhr Lauf M/WJ U10
◦ 16:10 Uhr Lauf M/WJ U12
◦ 16:20 Uhr Lauf M/WJ U14
◦ 16:30 Uhr Lauf M/WJ U16
• 16:40 Uhr 20 km für M/W U18 und älter
• 16:45 Uhr 4x400m Fun Staffel, keine AK Beschränkung
• 17:15 Uhr 10 km für M/W U18 und älter
• 17:30 Uhr 5 km für M/W U12 und älter
Anmeldungen erfolgen im oberen Bereich der Tribüne bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start. Das Startgeld beträgt für Erwachsene 4,50 € , für Jugendliche 1,50, €, für Staffeln 10 €. Die Siegerehrungen erfolgen im Zielbereich des Parkstadions.
Umkleiden befinden sich gegenüber der Tribüne im Parkstadion, Parkmöglichkeiten gibt es auf dem großen Stadionparkplatz, Tribünenseite.

Wertung für IGL-Nachwuchs-Cup
Der Abendlauf „Baunatal rennt“ ist zugleich die Wertung für den diesjährigen IGL-Nachwuchs-Cup, der Ende März gestartet ist. In der Saison 2017 konnten die Laufangebote deutschlandweit auf 365 Veranstaltungen gesteigert werden.
So können die jungen Läuferinnen und Läufer aus dem Angebot der Läufe gut auswählen, um bis Mitte Oktober eigene Punkte zur Cup-Wertung zu erlaufen. Bis zum 15. Oktober 2017 kann man sich zur Wertung im IGL-Nachwuchs-Cup anmelden.

Mit mindestens 21 Punkten kann das Finale in Melsungen am Wochenende 9./10. Dezember erreicht werden.
Die begehrten Urkunden mit einer Medaille im Bilderrahmen für die IGL-Nachwuchs-Cup-Wertung warten am Saison-Finale auf die jungen Teilnehmer. Der IGL-Nachwuchs-Cup findet jährlich statt. Er soll helfen, die Jugend zu unterstützen und Talente zu entdecken. Die Interessengemeinschaft der Langstreckenläufer e.V. (IGL) ist ein überörtlich und überregional tätiger Verbund.

Läufer aus Sangerhausen werden erwartet
Während im Parkstadion die heimischen Läuferinnen und Läufer beim Wettbewerb „Baunatal rennt“ ihr Bestes geben, sind auch Sportler aus Sangerhausen unterwegs. Sie legen indes eine weitaus längere Strecke zurück: Rund 170 Kilometer laufen die Gäste aus der Partnerstadt in Sachsen-Anhalt nach Baunatal, wo sie am Abend im Parkstadion
erwartet werden. Bereits vor zwei Jahren waren 31 Sportlerinnen und Sportler des KSV Baunatal anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft in Richtung
Sangerhausen gestartet, wo sie zum Jubiläumsfest von über 1000 Besuchern im Rosarium empfangen wurden. Die Sportler beider Städte kennen sich aus vielen Begegnungen. Als Zeichen der Verbundenheit waren seinerzeit Sangerhäuser Läufer mit den Baunatalern ins Ziel gelaufen.
Am Samstag werden Baunataler Marathon-Läufer die Sangerhäuser in Empfang nehmen.

TEXT & FOTO
Magistrat der Stadt Baunatal
Pressesprecherin Susann Bräutigam
www.baunatal.de

Comments

Kommentar verfassen