City Club Hertingshausen

Der CITY-CLUB Hertingshausen feiert am 1. Juli sein 40-jähriges Bestehen…

Als selbstverwalteter Jugendclub in städtischer Trägerschaft ist der CITY-CLUB eine nordhessische Besonderheit. Die Schlüsselinhaber haben mit Unterstützung eines Mitarbeiters der städtischen Jugendarbeit die vollständige Eigenverantwortung für das Funktionieren des Clubbetriebs. Das heißt, Öffnungszeiten, Veranstaltungen, Arbeitsgruppen etc. werden selbst übernommen und organisiert. Zentrales Organ der Selbstverwaltung ist das Clubkollektiv, das „Parlament“ des Jugendclubs.

Hier ist jeder Anwesende stimmberechtigt und kann über alle Anliegen, die den Club betreffen, mit diskutieren und entscheiden. Die offizielle Jubiläumsfete findet am 26. und 27. August im CITY-CLUB statt.
Im Jahr 1977 besetzten Jugendliche die alte Schule in Hertingshausen und machten so deutlich, dass sie einen eigenen Treffpunkt für Jugendliche im Stadtteil brauchen. Ihnen wurde daraufhin der nicht baufällige Teil der alten Schule überlassen. Unzählige Besucher des CITY-CLUBs haben seither in dessen Selbstverwaltungsgremium, dem Clubkollektiv, erste Erfahrungen mit erlebter Demokratie gemacht, wurden dort positiv geprägt und viele von ihnen engagieren sich heute noch in anderen Bereichen unserer Gesellschaft. Seit 40 Jahren und über Generationen haben die Jugendlichen ihren Jugendclub in Eigenregie zu einem Ort des kulturellen Geschehens gemacht.

Als Beispiel ist hier vor allem auch das zu nennen, dass dieses Jahr vom 9. bis 11. Juni 2017 im Sportpark Hertingshausen stattfindet.

City Club Hertingshausen
Das Programm vom 40. City-Club-Turnier vom 9.-11.Juni 2017

 

Pressetext & Fotos:
Magistrat der Stadt Baunatal
Pressesprecherin Susanne Bräutigam
www.baunatal.de

Comments

Kommentar verfassen