Baunatal, Baunatal Blog, Oldtimerfahrt, ADAC baunatal, Stadtmarketing Baunatal, Manfred Schaub
Bürgermeister Manfred Schaub gab dem Chevrolet AD Sport Roadster aus dem Jahr 1930 das Startzeichen.

Bei strahlendem Sonnenschein gab Bürgermeister Manfred Schaub vergangenen Samstag auf dem Europaplatz den Startschuss zur 22. ADAC-Oldtimerfahrt, bei der 123 automobile Veteranen an den Start gingen. Zahlreiche Fans waren dabei als Klassiker, wie beispielsweise eine BMW 326 Limousine aus dem Jahr 1938, eine Simson
SKR51 aus dem Jahr 1986 und ein Opel Manta aus dem Jahr 1985, an den Start fuhren.

Anschließend führte die Fahrt die Besitzer der Klassiker durch Balhorn, zur Diemelsee
Staumauer, nach Willingen und Sachsenhausen bis nach Bad Wildungen.
Bürgermeister Manfred Schaub bedankte sich beim Nordhessischen Motorsport Club Baunatal e.V (NMC) als Veranstalter der Rallye und bei allen Teilnehmern, dass sie es schaffen, die mit Akribie gepflegten Autos und die wundervolle Landschaft der Region zu verbinden. Baunatal sei durch VW eine Autostadt, so Schaub und daher freue er sich, dass Baunatal auch in diesem Jahr Startpunkt für die Rallye sei.

Comments

Kommentar verfassen