Wir haben uns mit Torben Siebert von FOTOSandSTYLE getroffen, um näheres über
seine Selfiebox zu erfahren.
Hi Torben, erklär uns doch kurz, um was es sich bei der Selfiebox handelt.
Bei der Selfiebox handelt sich um eine Fotobox, welche bei Veranstaltungen frei
aufgestellt werden kann. Mit der Selfiebox machen die Gäste eigenständig Fotos von
sich (Selfies also ;-)), die direkt auf einem großen Display in der Box angezeigt
werden.

selfiebox, fotosandstyle, bauantal blog, baunatalblog
So sieht die Selfiebox aus, die für Veranstaltungen jeder Art bei www.FOTOSandSTYLE.de gemietet werden kann

Wie kamst du auf die Idee, solch eine Box zu bauen?
In Zeiten von Selfies und Handyfotos wollte ich eine Möglichkeit verwirklichen, mit
der Gäste von sich Fotos machen können, die am Ende nicht auf irgendwelchen
Handys versauern. Das andere Problem ist, dass sich die meisten Menschen vor
Fotografen nicht wirklich wohlfühlen und dadurch verkrampfen. So nicht bei der
Selfiebox und das sieht man am Ende den gemachten Fotos an.
Für welche Veranstaltung ist die Selfiebox gedacht?
Da gibt es keine Grenzen. Die Selfiebox war schon bei öffentlichen Veranstaltungen,
Firmenfeiern sowie auf Hauspartys im Einsatz. Typisch sind Hochzeiten und
Geburtstagfeiern. Aber ehrlich gesagt ist sie überall ein sehr gern gesehener Gast.

selfiebox, fotsandstyle, torben siebert, bauantal, baunatalblog, baunatal blog
Einsatz der Selfiebox auf einer Messe

Ist es aufwendig die Selfiebox aufzustellen?
Ganz und gar nicht. Die Selfiebox funktioniert völlig autark und wird ausschließlich
per Akkus betrieben. Sie kann überall kabelfrei und ohne Stolperfallen aufgestellt
werden. Auf vielen Veranstaltungen wechselt sie ihren Standort während des
Abends.
Was ist das Besondere an der Selfiebox?
Da die Fotos nicht von einem Fotografen gemacht werden, sondern die Gäste sich
völlig frei vor der Kamera fühlen, entstehen lustige und natürliche Fotos. Menschen
benehmen sich vor der Kamera einfach viel freier, wenn sie den Auslöser selbst
unter Kontrolle haben. Je später der Abend, desto mehr tritt der „Selfieboxeffekt“ ein.
Der „Selfieboxeffekt“? Was ist das?
Sag wir es mal so: Je später der Abend, desto lustiger werden die Fotos!
Natürlichere Fotos kann man von seinen Gästen nicht bekommen. Lasst euch
überraschen… 😉
Wie erhält man am Ende die Fotos?
Grundsätzlich werden alle Fotos unter einem privaten passwortgeschützten Bereich
Online zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich können die Fotos auch persönlich
über ein Speichermedium übergeben werden. Des Weiteren erstelle ich auch gerne
ein individuelles Gästebuch/Fotobuch oder ähnliches im Anschluss.
Wo kann man die Selfiebox mieten?
Ganz einfach unter www.FOTOSandSTYLE.de eine individuelle Mietanfrage stellen.

Vielen Dank Torben, dass du dir Zeit für unsere Fragen genommen hast.
Sehr gerne und jederzeit wieder. Von und für Baunatal…. J

Comments

Kommentar verfassen